Start in die Clubblitzmeisterschaft 2018 – 1. Wertungsturnier am 19.01.

Das erste Blitzturnier des Jahres 2018 war mit 10 Teilnehmern leider nur schwach besucht, und wurde daher doppelrundig gespielt. Vorneweg dominierten Cord, Heinz und Yannick das Turnier und belegten in dieser Reihenfolge die Plätze auf dem Treppchen. Marcus belegte gut erholt einen etwas überraschenden 4. Platz. Kai-Gerrit landete hingegen auf einem ungewohnten vorletzten Platz.

Parallel wurden außerdem erfreuliche 4 Nachholpartien in der Clubmeisterschaft gespielt, die bereits in die Kreuztabellen eingearbeitet sind: Mohrmann – Biebelmann remis, Stöckel – Schmitt 1:0, Lutz – Uebelhöde 1:0, Pantel – Sieg remis

Start in die Clubblitzmeisterschaft 2018 – 1. Wertungsturnier am 19.01. weiterlesen

OLNO 2017/18, 5. Runde: Heimspiel gegen den Greifswalder SV

Mit 5:1 Punkten hatte die ERSTE einen Superstart in die Oberliga-Saison hingelegt. Nach einer knappen 3,5:4,5-Niederlage im Spitzenspiel gegen Rotation Pankow rutschte die Mannschaft in der Tabelle auf Platz 3 ab. Nun steht am Sonntag, den 21.01.  ab 11 Uhr das Duell gegen den derzeitigen Tabellenvierten Greifswalder SV an, die schon seit vielen Jahren zum „Inventar“ der Oberliga Nord-Ost gehören, und in der vergangenen Saison Zweiter geworden sind. Beim letzten Aufeinandertreffen in der Saison 2015/16 gab es einen 5,5:2,5-Sieg für uns, der damals trotzdem unseren Abstieg nicht verhinderte …

Das Heimspiel findet in den gewohnten Räumlichkeiten der Peter-Ustinov-Schule, Trendelenburgstr. 1, 14507 Berlin statt. Wie immer, sind Schlachtenbummler herzlich willkommen. Für alle anderen wird es (eventuell sogar live aktualisiert) eine Ergebnismeldung beim Deutschen Schachbund geben. OLNO 2017/18, 5. Runde: Heimspiel gegen den Greifswalder SV weiterlesen

BMM 2017/18 – 5. Runde: +2 =2 -2: Zum Leben zu wenig … (1. Aktualisierung)

… zum Sterben zu viel: ZWEITE und FÜNFTE holen jeweils ihren ersten Mannschaftspunkt der Saison. Während das 4:4 der ZWEITEN gegen stark aufgestellte Lichtenberger jedoch ein Achtungserfolg ist, konnte die FÜNFTE das Nicht-Erscheinen eines Spielers nicht kompensieren und verpasste mit dem Unentschieden den erhofften Befreiungsschlag.

DRITTE und SIEBTE siegen weiter, so dass wir inzwischen auch bei der SIEBTEN „akute Aufstiegsgefahr“ diagnostizieren müssen.

Niederlagen quittieren mussten dagegen VIERTE und SECHSTE. Während man von der VIERTEN zumindest mehr Brettpunkte erwartet hätte, musste die SECHSTE der Verhinderung (zu) vieler Spieler Tribut zollen, …


 

… und deshalb gibt es gleich zu Beginn der Berichte ein Lebenszeichen der SECHSTEN, die zusammen mit der DRITTEN in Neuenhagen (bei Berlin) antreten musste. Und sich dabei den Respekt ihrer Gegner verdiente – ungeachtet des Ergebnisses. Ein Extralob gebührt dabei Anna und Andranik, die am Vortag noch in der Jugendbundesliga für die WEISSE DAME angetreten waren. (Foto: CG)

Es liegen Berichte der DRITTEN und der ZWEITEN vor.

BMM 2017/18 – 5. Runde: +2 =2 -2: Zum Leben zu wenig … (1. Aktualisierung) weiterlesen

JBL 2017/18 – R4: WeDa – SAV Torgelow 3:3

Liveticker beendet

Schon eine Woche nach dem Nachholspiel gegen Mattnetz geht es mit dem nächsten Spiel in der Jugend-Bundesliga Nord weiter.  Der nächste Gegner, die SAV Torgelow aus Mecklenburg-Vorpommern liegen derzeit mit 2:4 Punkten auf Platz 6 der Tabelle und besuchen uns am Samstag ab 13 Uhr in der Peter-Ustinov-Schule, Trendelenburgstr. 1, zur 4. Runde.

Kiebitze sind herzlich willkommen! Für alle anderen, gibt es – wie schon am letzten Wochenende – an dieser Stelle einen Liveticker.

13:25 Uhr: Willkommen beim Live-Ticker. Mit etwas Verspätung geht es los. Beide Mannschaften sind pünktlich und vollständig angetreten. Bei uns spielt Anna für Kevin, Torgelow ist mit 1 bis 6 angetreten. JBL 2017/18 – R4: WeDa – SAV Torgelow 3:3 weiterlesen

4. Runde der Clubmeisterschaft am Freitag – Premiere in den neuen Räumen!

Am kommenden Freitag findet die vierte Runde unserer Clubmeisterschaft statt – gleichzeitig ist es die erste, die in unserem neuen Spiellokal in der Schlangenbader Str. ausgetragen wird (Eine detaillierte Wegbeschreibung findet sich im Beitrag „Neuer Spielort ab Freitag, den 05.01.“ hier auf der Vereinshomepage). Wie sich wohl der Wechsel der Räumlichkeiten auf die Geschehnisse auf den Brettern auswirken wird? 

Darüber hinaus gibt es noch zwei weitere Änderungen:
– In der B-Klasse ist Ulrich Oginski leider vom Turnier zurückgetreten. Alle seine verbliebenen Partien werden als kampflos für Ulrich verloren gewertet.
– In der D-Klasse steigt Vincent Pantel anstelle von Rafet Muratovic, der leider seit Wochen nicht zu erreichen ist, ins Turnier ein. Die Partien aus den ersten drei Runden wird er schnellstmöglich nachholen.

Bereits am vergangenen Freitag wurde der „Turniersaal“ im 1. OG mit zwei Nachholpartien eingeweiht. In beiden Partien (Martin – Ingo und Christel – Sebastian) konnte sich Schwarz durchsetzen.

Planmäßig (ohne Berücksichtigung von Verlegungen) sind die folgenden Partien angesetzt: 4. Runde der Clubmeisterschaft am Freitag – Premiere in den neuen Räumen! weiterlesen