OLNO-Saisonbericht: Platz 4 für den Aufsteiger

Mit einem 4:4 gegen den Spitzenreiter verabschiedet sich die ERSTE aus einer beachtlichen Saison und hält Platz 4 in der Oberliga

Nachdem Manfred dankenswerterweise bereits von unserer letzten Heldentat, dem 4:4 gegen den bis dahin verlustpunktfreien SK König Tegel II berichtet hat, bleibt es mir vergönnt, das letzte Wort zu haben und einen kurzen Saisonrückblick zu wagen. Der letzte Kampf offenbarte noch einmal gut unser prinzipielles Potential, das wir in dieser Saison besser als in früheren Jahren zur Geltung zu bringen vermochten. Tatsächlich ist der vierte Platz mit 10:8 MP das drittbeste Ergebnis, das wir bislang hatten und nebenher die beste Platzierung in der Oberliga, die ich als Stammspieler der Ersten (und natürlich auch als Captain) je erreicht habe – und dies haben wir auch  noch als Aufsteiger erspielt.

  Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp MP BP BW
1. SK König Tegel II  +  5 4 6 7 9 17 49½ 210½
2. SC Rotation Pankow  +  6 7 9 14 49½ 206½
3. Greifswalder SV 3  +  5 5 6 8 9 12 46 206
4. SC Weisse Dame 4 3  +  3 5 6 4 9 10 40½ 177½
5. TuS Makkabi Berlin 5  +  4 4 5 9 10 34½ 165½
6. SV Empor Berlin 2 3  +  4 9 9 37 177½
7. TSG Oberschöneweide 3 4  +  3 9 7 38 181½
8. LOK RAW Cottbus 2 2 2 4 4 5  +  4 9 7 29 128½
9. TSG Neuruppin 1 1 0 4 3  +  9 3 23 115½
10. FHSH Stralsund ½ ½ ½ ½ 4  +  9 1 13   51

OLNO-Saisonbericht: Platz 4 für den Aufsteiger weiterlesen

„Freitag der 13.“: IM Steve Berger siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien!

Bereits zum dritten Mal hintereinander verzeichnete unser traditionelles Langsamblitzturnier einen deutlichen Sieger: Konnte sich am 13. Januar 2017 FM Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) und am 13. Oktober 2017 FM Jürgen Brustkern (SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf) mit jeweils 8,5 Punkten aus 9 Partien und 1, 5 Punkten vor dem Zweitplatzierten in die Siegerliste eintragen, so lieferte dieses Mal IM Steve Berger (SK König Tegel) einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Die beiden Turniersieger der vorangegangenen Auflagen landeten am Ende punktgleich auf dem zweiten und dritten Platz.

Hauptpreisträger des 35. Lamgsamblitzturniers
Hauptpreisträger der 35. Auflage des Langsamblitzturniers „Freitag der 13.“ (v.l.n.r): FM Dirk Paulsen (2. Platz), IM Steve Berger (Sieger), Ingo Abraham (4. Platz), FM Jürgen Brustkern (3. Platz)

„Freitag der 13.“: IM Steve Berger siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien! weiterlesen

OLNO 2017/18 – 9. Runde: 4:4 im Heimspiel gegen Meister König Tegel II (aktualisiert)

In der letzten Oberliga-Runde gegen König Tegel II ging es auf dem Papier um nichts mehr. Tegel II war bereits Meister, würde aber nicht aufsteigen, da Tegel I den Platz in Liga 2 blockiert. Unserer ERSTEN war der Platz im Mittelfeld bereits sicher. Doch die Mannen von Tegel II waren hochmotiviert und wollten ohne Punktverlust durchziehen (vergleiche WeDa III, ein paar Klassen tiefer). So gab es ausgekämpfte Partien und beste Unterhaltung für die zahlreichen Zuschauer, bis nach fast 7 Stunden (!) das 4:4 feststand.

Mit dem Punktgewinn gegen den bis dahin punktverlustfreien OLNO-Spitzenreiter endet die Saison für die ERSTE versöhnlich. Der 4. Rang ist die seit langem beste OLNO-Endplatzierung.     Einzelergebnisse 9. Runde   –   Schlusstabelle


OLNO 2017/18 – 9. Runde: 4:4 im Heimspiel gegen Meister König Tegel II (aktualisiert) weiterlesen

DSAM-Vorrundenturnier in Kassel

Seit etlichen Jahren wird die Deutsche Amateurmeisterschaft (DSAM) ausgetragen. Am Vorrundenturnier in Kassel vom 23.03.-25-05.2018 nahmen drei Mitglieder unseres Vereins sowie einige weitere Spielerinnen und Spieler aus Berlin und Umgebung teil.

Es folgt ein kurzer Überblick über den Turniermodus, anschließend ein Bericht zum Turnierverlauf aus der Perspektive der Vertreter unseres Vereins und zum Schluss einige bemerkenswerte Details aus der Historie, die der Autor mehr oder weniger zufällig ausgegraben hat.

DSAM-Vorrundenturnier in Kassel weiterlesen