BMM 2016/17 – 3. Runde

In der dritten Runde begrüßen wir am kommenden Sonntag zum Heimspiel die SF Nord-Ost gleich in drei Begegnungen: die ERSTE, DRITTE und FÜNFTE spielen gegen die ersten drei Mannschaften des Vereins aus dem Nord-Osten Berlins.

Die ZWEITE tritt in der Landesliga gegen die dritte Mannschaft der SF Berlin 1903, die VIERTE gegen die einzige Mannschaft des SK Dragoijle Babic an und die SECHSTE greift gegen die siebente Mannschaft des SV Königsjäger Süd-West wieder in das Geschehen ein.

Liga Heim Ergebnis Auswärts Platz BP MP
Landesliga WeDa 1   SF Nord-Ost Berlin 3 9,5 2
Landesliga WeDa 2   SF Berlin 1903 2 9 6,5 2
Klasse 1.1 WeDa 3   SF Nord-Ost Berlin 2 1 12,5 4
Klasse 1.4 WeDa 4   SK Dragojle Babic 8 6,0 0
Klasse 2.4 WeDa 5   SF Nord-Ost Berlin 3 4 9,0 3
Klasse 4 West WeDa 6   SV Königsjäger Süd-West 7 9 0,0 0

 

Einladung zur Weihnachtsfeier 2016

Am morgigen Freitag (09.12. 2016) findet ab 19:00 Uhr unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Nachbarschaftshaus am Lietzensee statt. Als Höhepunkt steht unter anderem der 3er-Stichkampf zwischen Ingo Abraham, Kai-Gerrit Venske und Martin Sechting um den Titel des Clubblitzmeisters 2016 auf dem Programm. Außerdem erwartet euch neben dem Rückblick auf das vergangene Jahr und die vergangene Saison inkl. Ehrung der Sieger in den Clubturnieren mit Pokalen und Urkunden auch wieder ein reichhaltiges Buffet von Manfred „Manne“ Schreiber und eine unterhaltsame Rahmenveranstaltung. Einladung zur Weihnachtsfeier 2016 weiterlesen

BMM 2016/17 – 2. Runde (2. Aktualisierung)

Der Aufstiegsfahrstuhl der ERSTEN kam gehörig ins Stocken: Trotz Ausfalls dreier Leistungs- und Niederlage des Eisenträgers entführte der Gast aus Lichtenberg beide Punkte.

Die ZWEITE dagegen holte auswärts zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt, obwohl ein Brett unbesetzt blieb.

Obwohl der Gegner lange Zeit gut dagegen hielt, fuhr der Aufstiegsexpress der DRITTEN am Ende einen deutlichen Sieg ein und verteidigte damit den Spitzenplatz.

Umgekehrt bei der  VIERTEN: Gegen einen weiteren Staffelfavoriten lieferte man eine gute Leistung ab, was aber nur zu 3 Brettpunkten reichte.

Die FÜNFTE ließ gegen eine der schwächsten Mannschaften ihrer Staffel einen Punkt liegen und begegnete damit schon einmal partiell einer möglichen „Aufstiegsgefahr“. 

Spielfrei war die SECHSTE.

Sein Debüt als Schiedsrichter gab Spielleiter Johannes Stöckel und durfte sich gleich einmal mit dem Umstand auseinandersetzen, dass sich im Spielareal der Hund eines unserer  Spieler einfand. Dank der Flexibilität und des Verständnisses des Gegners Frank Hoppe konnten durch die Verlegung der Partie an einen gesonderten Ort mögliche Komplikationen umgangen werden.


Der Express-Bericht der DRITTEN liegt bereits vor, nun auch die Berichte der ERSTEN und ZWEITEN. Die erwähnte Hunde-Partie kann inklusive Beweisfoto bei Berolina Mitte nachgespielt werden.


BMM 2016/17 – 2. Runde (2. Aktualisierung) weiterlesen