CBM 2019.4: Ingo macht es spannend

Beim vierten Wertungsturnier der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft am gestrigen Freitag konnte sich in einem auf den vorderen Plätzen sehr ausgeglichenen Turnier Dr. Ingo Abraham mit 9,5/13 Punkten vor Yannick Kather (9,0 Punkte) durchsetzen. Mit jeweils 8,5 Punkten landeten Cord Wischhöfer, der Verfasser dieses Berichts und Ruprecht Pfeffer nach Feinwertung in dieser Reihenfolge nur knapp dahinter. Mit einem weiteren halben Punkt Rückstand fand sich als Sechster am Ende auch noch Erwin Weber in der dicht gestaffelten Spitzengruppe ein. CBM 2019.4: Ingo macht es spannend weiterlesen

Westpokal R1: Blaues Auge gegen Siemensstadt (2. Aktualisierung)

Das war mehr als knapp: beim Stand von 4,5:4,5 gegen Siemensstadt konnte In der letzten Partie Mannschaftsführer Martin – untenstehend sein Bericht – an Brett 1 ein Springerendspiel mit Minusbauern nicht nur Remis halten, sondern sogar noch gewinnen, und damit den knappestmöglichen Sieg sicherstellen. 

Im Parallelkampf verlor Zitadelle gegen Eckbauer mit 3,5:6,5 – an den letzten 5 Brettern wurde nur ein halber Punkt geholt. Weiter geht es in zwei Wochen am 19.07. gegen Zitadelle (ausgetragen bei Eckbauer).

 

SC Weisse Dame – SF Siemensstadt

Martin Sechting (DWZ 1960)

1 : 0

Brian Heinze (DWZ 1957)

Dr. Ingo Abraham (DWZ 2106)

1 : 0

Henry Oelmann (DWZ 1917)

Thorsten Groß (DWZ 2055)

½ : ½

Hans-Joachim Schilly (DWZ 1699)

Cord Wischhöfer (DWZ 2031)

1 : 0

Thomas Binder (DWZ 1723)

Jörg Francke (DWZ 1656)

0 : 1

Florian Suhre (DWZ 1719)

Stefan Brehm (DWZ 1888)

½ : ½

Leif Arndt (DWZ 1651)

Manfred Sieg (DWZ 1582)

0 : 1

Aram Azarvash (DWZ 1528)

Johannes Stöckel (DWZ 1636)

½ : ½

Truc Lam Tran (DWZ 1352)

Hans-Joachim Kaufhold (DWZ 935)

0 : 1

Pablo Schlesselmann (DWZ 1403)

Konrad Wozniak (DWZ 1551)

1 : 0

Uwe Röckendorf (DWZ 1350)

 

5½ : 4½

 

Westpokal R1: Blaues Auge gegen Siemensstadt (2. Aktualisierung) weiterlesen

A-Klasse in Mariendorf: „Ende gut, alles gut!“

A-Klasse 2019 in Mariendorf: „Ende gut – alles gut!“

Turnierbericht von Christian Greiser, der sich am eigenen Turnierpfad orientiert, dabei aber auch müht ein klein wenig über die Leitplanke zu schauen.

 

Ein wesentlicher Grund die A-Klasse zu spielen, ergab sich nach einem Blick in die entsprechende BSV-Liste, auf der mein Verfallsdatum Richtung B-Klasse klar und deutlich festgeschrieben stand. Da außerdem die vergangene BMM-Saison eher suboptimal verlief und ich ohnehin ein Fan ausgeglichener Teilnehmerfelder bin, stand mein Entschluss – natürlich nicht ohne absichernde häusliche Einverständniserklärung – fest.

A-Klasse in Mariendorf: „Ende gut, alles gut!“ weiterlesen

Der Westpokal 2019 startet (aktualisiert 01.07.)

Die Termine für den diesjährigen Westpokal stehen fest, sie liegen allesamt im Juli. Gespielt wird am 5.7. (19.00 Uhr, Heimspiel), am 19.7. (19.30 Uhr, Auswärtsspiel) und am 26.7. (18.00 Uhr, Auswärtsspiel). Bitte beachtet die unterschiedlichen Anfangszeiten.

Für den ersten Termin ist die Mannschaft bereits vollständig. Für den zweiten und dritten Termin werden allerdings noch Spielerinnen und Spieler gesucht. Eingeladen sind insbesondere auch spielstärkere Jugendliche, die den Pokal z.B. nutzen können, um im Training zu bleiben. Beim Westpokal handelt es sich um einen Vergleichskampf mit Vereinen in unserer Nachbarschaft, bei dem Mannschaften mit jeweils 10 Spielern gegeneinander antreten. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten plus 30 Sekunden je Zug für die gesamte Partie.

Der Westpokal 2019 startet (aktualisiert 01.07.) weiterlesen

BMM-Planung im Dialog

Der Fragebogen ist verschickt und der Vorstand entscheidet – vereinfacht ausgedrückt – anhand des Überblicks über Spielstärke, Wünsche und  Spielbereitschaft (Häufigkeit der Einsätze) der Mitglieder über die Nominierung der Mannschaften. Soweit – so gut?! Nicht immer, befanden einige Vereinsmitglieder und so lädt der Verein für den morgigen Freitag, ab 19.00 Uhr zu dem bereits angekündigten BMM-Planungstreffen ins Quartier in der Schlangenbader Str. 11 ein (bzgl. des Ablaufs bitte „weiterlesen“).

Parallel dazu setzen sich übrigens auch Spieler der und Kandidaten für die erste, in der Oberliga antretende Mannschaft zusammen. Dabei wird es u.a. bereits konkreter um Nominierungen gehen. Interessenten sollten sich daher umgehend melden oder vor Ort erscheinen, auch wenn morgen noch nicht endgültig über die Nominierungen entschieden werden wird.

BMM-Planung im Dialog weiterlesen