Kinder, Jugend, Senioren, Amateure …

In der vergangenen Woche waren bekanntlich Schulferien, und diese wurden von verschiedenen Vereinsmitgliedern – genauer gesagt Kindern, Jugendlichen, Senioren und Amateuren – zum Schachspielen genutzt.  Beginnen wir mit unseren jüngsten Mitgliedern:

Barin und Linnea wissen bereits genau, welcher Verein cool ist, und welcher nicht. (Foto: A. John)

Kinder, Jugend, Senioren, Amateure … weiterlesen

CSM 2019.1 – Setzlistenerster setzt sich knapp durch

Beim ersten Wertungsturnier der diesjährigen Clubschnellschachmeisterschaft nahmen sich die Favoriten gegenseitig die Punkte ab. Am Ende setzte sich der erstmalig zu einem unserer Turniere erschienene Gast und Setzlistenerste Eugenio Buzzoni (Schachfreunde Berlin) mit 5,5 Punkten nach Feinwertung knapp gegenüber Kai-Gerrit Venske durch, der sich als bestplatziertes Vereinsmitglied immerhin mit 25 Punkten in der Gesamtwertung trösten konnte. Mit 4,5 Punkten sicherte sich mit Thomas Heerde (SK Zehlendorf) ein weiterer Gast den letzten Medaillenrang.  Auf den nachfolgenden Plätzen ging es sehr eng zu: Unter den insgesamt fünf Spielern mit jeweils 4,0 Punkten durfte sich aufgrund der besten Feinwertung schließlich der Verfasser dieses Berichts noch über 23 Gesamtwertungspunkte freuen. CSM 2019.1 – Setzlistenerster setzt sich knapp durch weiterlesen

OLNO 2018/19 – Bericht zur 6. Runde: Kein Schildbürgerstreich!

Zum Mannschaftskampf der ERSTEN in der 6. Runde der Oberliga Nord, Staffel Ost, bei der SG Güstrow-Teterow am vergangenen Sonntag hier nun ein ausführlicher Foto-Bericht von Heinz Uhl mit Kommentaren der Spieler zu ihren eigenen Partien:

 

Schaufenster in der Güstrower Altstadt

Der auch diesmal wieder in einheitlicher Spielkleidung angetretenen Oberliga-Mannschaft der Spielgemeinschaft zwischen Vereinen aus – so die geläufigen Namenszusätze von Güstrow und Teterow – der Barlachstadt sowie der Bergringstadt waren wir in der laufenden Spielzeit bereits zuvor begegnet: Parallel zu unserem Mannschaftskampf gegen König Tegel spielte sie in der 3. Runde in der Mensa der Peter-Ustinov-Schule, da uns die Schachfreunde aufgrund eines Wasserschadens im eigenen Spiellokal darum gebeten hatten, ihr Heimspiel gegen unseren Gegner vom letzten Sonntag zusammen mit uns in unseren Räumlichkeiten austragen zu dürfen. Im direkten Duell hatten wir die Kräfte mit der SG Güstrow-Teterow zuvor jedoch noch nie gemessen. Im gesamten Landkreis Rostock schien man daher diesem schachhistorischen ersten Aufeinandertreffen schon seit geraumer Zeit mit großem Enthusiasmus entgegenzufiebern – wie zumindest eine Schaufenster-Staffage in der Güstrower Altstadt vermuten lassen konnte. OLNO 2018/19 – Bericht zur 6. Runde: Kein Schildbürgerstreich! weiterlesen

Ausschreibung Clubschnellschachmeisterschaft 2019 – 1. Wertungsturnier am Freitag

Nachdem sich zur 1. Runde unserer Clubblitzmeisterschaft vor einem Monat erfreuliche 14 Teilnehmer eingefunden hatten, hoffen wir für den Beginn der Clubschnellschachmeisterschaft diesen Freitag auf eine ähnlich hohe Beteiligung! Anmelden kann man sich bis 19.00 Uhr, los geht es um 19.15 Uhr. Die Ausschreibung ist diesem Beitrag zu entnehmen. Ausschreibung Clubschnellschachmeisterschaft 2019 – 1. Wertungsturnier am Freitag weiterlesen

OLNO 2018/19 – R6: 5:3-Auswärtssieg gegen Güstrow-Teterow

Die Marschrichtung schien fest vorgegeben: Bei der SG Güstrow-Teterow sollten zwei Mannschaftspunkte eingefahren werden! (Foto und Text: Heinz Uhl)

Live-Ticker zum Auswärtsspiel bei der SG Güstrow-Teterow:

Zwischenstand 15:20 Uhr: Heinz hat gewonnen, Franko und Ingo haben remis gespielt, also Zwischenstand 2:1. An den verbliebenen Brettern wird weiterhin gekämpft. Ein Brett soll eher nach Gewinn, eines nach Verlust aussehen, der Rest ausgeglichen. Ein knappes Resultat ist also wahrscheinlich…

Aktualisierung 15:35 Uhr: Hendrik hat gewonnen (zum Zwischenstand von 3:1)!

Aktualisierung 15:40 Uhr: Ruprecht ebenfalls! 4:1

Aktualisierung 15:55 Uhr: Achim macht mit einem Remis den Auswärtssieg perfekt: 4,5:1,5

Endstand 16:10 Uhr: Kai verliert seine (wohl schon länger schlecht stehende) Partie, Ralf macht Remis. Damit endet der Mannschaftskampf mit einem 5:3 für uns. Herzlichen Glückwunsch!

OLNO 2018/19 – R6: 5:3-Auswärtssieg gegen Güstrow-Teterow weiterlesen