Wilhelm der Erste – Ein Besuch bei Weltmeister Steinitz in Brooklyn

 

Wilhelm der Erste – Ein Besuch bei Weltmeister Steinitz in Brooklyn

Fotobericht von Cord Wischhöfer

Der November 2019 brachte den Berichterstatter dienstlich wieder einmal nach New York, wo eine Konferenz der Verlage eines Dutzends von Normungsinstituten aus Europa und den Vereinigten Staaten stattfand. In einer freien Stunde vor dem Rückflug nach Berlin sprang ich in den A-Train von „Port Authority Bus Station“ in Manhattan bis „Broadway Junction“ in Brooklyn. Keine 500 Meter von der U-Bahn-Station entfernt befindet sich der Eingang des „Cemetery of the Evergreens“ einer jener großzügig angelegten Friedhöfe, der mehrere Hektar eines leicht welligen, hügeligen Höhenrückens im Grenzgebiet von Brooklyn und Queens beansprucht – sehr schön gelegen und sehr gepflegt. Auf diesem sehr weitläufigen Gottesacker liegt Wilhelm Steinitz begraben …   

Wilhelm der Erste – Ein Besuch bei Weltmeister Steinitz in Brooklyn weiterlesen

OLNO 2019/20 – R4: Wichtiger 4,5:3,5-Auswärtssieg in Greifswald (aktualisiert)

Trotz ihrer Niederlage haben unsere Gegner unter dem Titel „Vier-Punkte-Spiel verloren“ bereits einen kurzen Bericht über den Mannschaftskampf veröffentlicht. Ein ausführlicher eigener Bericht von Manfred Lenhardt folgt in Kürze nach. Hier zunächst die Einzelergebnisse:

 

  Greifswalder SV     SC Weisse Dame  
2   2238 GER Hannes Leisner   ½ : ½   Hendrik Möller GER 2266 FM 1
3   2212 GER Wilko Stubbe   0 : 1   Hans-Joachim Waldmann GER 2281   2
5   2196 GER Marius Fromm   1 : 0   Kai-Gerrit Venske GER 2166   5
7   2251 GER Max Weber   ½ : ½   Heinz Uhl GER 2141   6
9   2054 GER Jannis Lange   0 : 1   Dr. Ingo Abraham GER 2210   7
11   2175 GER Rüdiger Kürsten   1 : 0   Martin Kaiser GER 2148   8
14   2038 GER Wilfried Woll   ½ : ½   Manfred Lenhardt GER 2056   16
15   1952 GER Christoph Sowada   0 : 1   Josef Gelman GER 1992   17

OLNO 2019/20 – R4: Wichtiger 4,5:3,5-Auswärtssieg in Greifswald (aktualisiert) weiterlesen

BMM 2019/20 – 3. Runde: +4 =1 -2 am 1. Advent (5. Aktualisierung)

Ergänzt wurde nun auch ein Bericht der VIERTEN. Eine Zusammenfassung, Randnotizen nebst Berichten und Fotos der ZWEITEN, DRITTEN und SIEBTEN sind bereits nachzulesen; aus gegebenem Anlass wurde zum Thema „Damenendspiel mit 2 verbundenen Randbauern“ auch noch ein kleines Lehrstück in Diagrammform beigefügt.


 

Die ZWEITE hatte heute sichtlich Spaß – jedenfalls seit sich beim Stande von 3,5:3,5 ein Erfolg in der letzten Partie abzeichnete – und scheint mit einem Platz im Mittelfeld endgültig in der Landesliga angekommen zu sein. —> Bericht 

Nicht so komfortabel, sagen wir „ernst, aber nicht hoffnungslos“, ist die Lage der DRITTEN nach der 2. Niederlage in Folge. > Bericht 

Die VIERTE knöpfte dem Favoriten ihrer Staffel, der jedoch weder in Bestbesetzung noch vollzählig angetreten war, einen Mannschaftspunkt ab. —> Bericht

Die FÜNFTE polierte mit einem hohen Erfolg rechtzeitig vor dem Spitzenduell in der kommenden Runde sowohl ihr Brettpunktekonto als auch ihr Selbstbewusstsein auf.

Die SECHSTE „entledigte“ sich mit einer deutlichen Niederlage gegen starke Gäste vorerst  der ihr gelegentlich auferlegten „Bürde“, ein Geheimfavorit zu sein.

Die SIEBTE setzte den ebenso einfach wie martialisch klingenden Matchplan ihrer aufgrund von Verpflichtungen abwesenden Mannschaftsleiterin (beinahe) perfekt um und gewann auch ihren 3. Mannschaftskampf. —> Bericht 

Die ACHTE gewann sogar noch deutlicher und blieb in diesem Wettkampf ohne Niederlage.

BMM 2019/20 – 3. Runde: +4 =1 -2 am 1. Advent (5. Aktualisierung) weiterlesen

CBM 2019.6: Ingo mit Turniersieg zum Clubblitzschachmeister-Titel (Aktualisierung: Foto)

Mit einem souveränen Sieg beim sechsten und letzten Wertungsturnier der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft konnte sich Dr. Ingo Abraham (98 Punkte) vor Heinz Uhl (94 Punkte) und Yannick Kather (92 Punkte) den ersten Platz in der Gesamtwertung sichern. Herzlichen Glückwunsch!

 

In Abwesenheit des nach dem fünften  Wertungsturnier noch führenden Yannick Kather sicherte sich Dr. Ingo Abraham souverän den Titel „Clubblitzschachmeister 2019“. (Foto/Text: CG)

CBM 2019.6: Ingo mit Turniersieg zum Clubblitzschachmeister-Titel (Aktualisierung: Foto) weiterlesen

Endlich wieder zuhause … (2) Die Mühen des Alltags – CM 2020 R2

 

Unspektakulärer hätte es kaum sein können; die WEISSE DAME ist nach knapp zwei Jahren Gastfreundschaft des DRK in der Wilmersdorfer „Schlange“ wieder zurück am heimatlichen Lietzensee in Charlottenburg, nur das aus dem früheren „NBH“ (Nachbarschaftshaus) mittlerweile das „HaL“ (Haus am Lietzensee) geworden ist. Zufall oder Schicksal – das DRK bleibt der bevorzugte Partner der WEISSEN DAME. (Foto/Text: CG)

Endlich wieder zuhause … (2) Die Mühen des Alltags – CM 2020 R2 weiterlesen

OLNO 2019/20 – R3: 3:5-Heimniederlage gegen Schachfreunde III

  SC Weisse Dame   3 5   SF Berlin III  
1 FM 2267 GER Hendrik Möller   ½ : ½   Dr. Andreas Modler GER 2228   1
2   2272 GER Hans-Joachim Waldmann   1 : 0   Christoph Nogly GER 2235 FM 2
5   2173 GER Kai-Gerrit Venske   0 : 1   Dr. Joachim Wintzer GER 2273 FM 3
6   2147 GER Heinz Uhl   0 : 1   Udo Hoffmann GER 2313   4
7   2208 GER Dr. Ingo Abraham   ½ : ½   Stefan Brettschneider GER 2272 FM 5
8   2155 GER Martin Kaiser   0 : 1   Felix Nötzel GER 2251   6
9   2246 GER Michael Kyritz   ½ : ½   Frank Van Hasselt HKG 2244   7
11   2176 GER Stefan Prange   ½ : ½   Daniel Weber GER 2069   8

 

Ein ausführlicher Bericht folgt nach.

OLNO 2019/20 – R3: 3:5-Heimniederlage gegen Schachfreunde III weiterlesen