Q-Liga (R26): Entspannter Klassenerhalt (3) in Liga 4 mit 24 TeilnehmerInnen!

Q-Liga (R27): Donnerstag, 09.07., 20:01 – 22:01 Uhr (5 min + 0 sec) Hier geht’s zum Turnier!


 

Q-Liga-Bericht (R26)

Da bereits mit dem Startschuss die drei Absteiger feststanden, kam in der A-Gruppe der 4. Liga von Anfang an keine Spannung hinsichtlich des Abstiegs auf. Dies führte offensichtlich bei der normalerweise zu den potentiellen AbstiegskandidatInnen gehörenden WeDa teilweise zu einer spürbaren Lethargie. Anders sind die schwächlichen Ergebnisse ansonsten sicherer punktender SpielerInnen kaum erklärbar. Dass dennoch kein Grund zur Sorge besteht, bewiesen die restlichen gewerteten Spieler.

So bleibt ein wenig Muße, auf die ein oder andere Überraschung hinzuweisen. Dazu gehört zweifelsohne der einzige Sieg von SofiHov, die mit einer Wertungszahl von 1320 ansonsten ihren GegnerInnen hoffnungslos unterlegen war. Aber ausgerechnet gegen ihren stärksten Gegner (2395) lief sie zu unerwarteter Stärke auf. Frage: „Womit muss auch ein bärenstarker Spieler rechnen, wenn er mit den schwarzen Steinen die Dame von d4 nach d5 zieht?“

 

Für die Lösung einfach auf das Diagramm klicken …

„Und die Moral von der Geschicht‘, berserk‘ geg’n Weisse Damen nicht!“


Q-Liga (R26): Entspannter Klassenerhalt (3) in Liga 4 mit 24 TeilnehmerInnen! weiterlesen

Q-Liga (R25): Dramatischer Dreikampf um den Klassenerhalt (2) in Liga 4 mit 21 TeilnehmerInnen!

Q-Liga (R26): Sonntag, 05.07., 20:01 – 22:01 Uhr (3 min + 2 sec) Hier geht’s zum Turnier!


 

Q-Liga-Bericht (R25)

In den Dreikampf waren zunächst vor allem unser erster DSOL-Kontrahent, die Kölner Laskeraner, und wir tief verstrickt; erst gegen Ende zeigte sich mit den Murgtalern ein weiterer Abstiegsaspirant. Der Abstiegsplatz wurde zwischen diesen beteiligten Mannschaften zeitweise wie eine heiße Kartoffel herumgereicht. Noch 16 Sekunden vor Rundenschluss lagen wir mit einem (!) Punkt hinter dem KSK, als WeDaChris ein spätes Remis gelang und damit Punktgleichstand erreicht wurde bei besserer Tiebreakwertung für uns (höhere durchschnittliche Turnierleistung der Leader = gewerteten sieben Spieler). Im Rennen gehalten hatte uns bis dahin in erster Linie MrXY71, der als unser Tagesbester (24.) eine glanzvolle Vorstellung inklusive eines 5/5-Endspurts ablieferte, und nur wenige Sekunden vor dem Schlussgong noch einen dritten „Vier-Punkte-On-Fire“-Erfolg beisteuerte, womit die Sache gänzlich klar war. Daneben überragte mit ihrem 6/6-Endspurt CccLllZzz, die eine Turnierleistung von 2327 mit 31 Punkten aus nur 12 Partien erzielte!

Und erneut zeigte sich, dass die Kaderbreite von WeDa ein wichtiger Trumpf ist, mit dem gelegentlich – und nahezu zwangsläufig – auftretende Schwächeperioden der SpitzenspielerInnen sehr gut kompensiert werden können. Auf den (zwar nicht in die Wertung einfließenden) Plätzen 8 bis 10 belegen wir regelmäßig einen der vorderen Plätze (diesmal Platz 2 hinter Aufsteiger Porz), teilweise noch vor den anderen Aufsteigern. Auch wenn dies letztlich eine „Milchmädchenrechnung ist, so hätten auch die Ergebnisse von ChristophBarsch (29), Flitze (29) und SpeedyGonzalesWD (27) noch zum Klassenerhalt ausgereicht, die entsprechend tatsächlich gewerteten letzten beiden WeDa-SpielerInnen mal außen vor gelassen.

Ob wir die Klasse 4 auch bei 3+2 halten können, wird sich am kommenden Sonntag zeigen; siehe den o. a. Link. Aber warum eigentlich nicht?! Dann hoffentlich neben dem äußerst zuverlässigen AlbertasKlimawiszys auch wieder mit Purplepaul, aber wohl ohne yantares, der inzwischen mit Lichtenrade aka „Cityleagueshaver“ in die Q-Liga eingestiegen ist.


Q-Liga (R25): Dramatischer Dreikampf um den Klassenerhalt (2) in Liga 4 mit 21 TeilnehmerInnen! weiterlesen

Q-Liga (R24): Klassenerhalt in Liga 4 mit 25 TeilnehmerInnen!

Q-Liga (R25): Donnerstag, 02.07., 20:01 – 22:01 Uhr (3 min + 0 sec) Hier geht’s zum Turnier!


 

Q-Liga-Bericht (R24)

Exakt 27 Punkte pro gewertetem Spieler waren erforderlich in unserer sehr ausgeglichenen Gruppe 4B, um einigermaßen ungefährdet die Klasse zu halten, wobei diese Ausgeglichenheit ein bestimmendes Merkmal der 4. Liga ist. In den zeitgleich ausgetragenen Gruppen 4A bzw. 4C ergeben sich ähnliche Bilder. Verlief die 4C fast schon erschreckend identisch, gab es in der 4A noch etwas größere Abstände, zumindest was den Abstieg betrifft; die Aufstiegsränge aber waren in den einzelnen Gruppen jeweils durchgängig heftig umkämpft. Vielleicht kommen wir da ja auch noch (mal)  hin …   😉

Ob wir die Klasse 4 auch bei 3+0 halten können, wird sich am kommenden Donnerstag zeigen; siehe den o. a. Link. Aber warum eigentlich nicht?!


 

Q-Liga: Sonntag, 28.06., 20:01 – 22:01 Uhr (5 min + 0 sec)Hier geht’s zum Turnier!

DSOL (R3) am Freitag, 10.07. – 19:30 Uhr

Weiterführende Links:   DSOL

Nachdem die Runde 2 aufgrund technischer Probleme bei Chessbase in den August verschoben wurde, steht als nächster Termin für die ERSTE der (R3)-„Heimkampf“ gegen den SK Rinteln an.

Die ZWEITE wird urlaubsbedingt voraussichtlich erst wieder in der Woche ab dem 13.07. spielen – zur Runde 4; weitere Einzelheiten folgen zeitnah.


DSOL (R3) am Freitag, 10.07. – 19:30 Uhr weiterlesen

Jugend-Sommer-Grand-Prix

vom 29. Juni bis 9. August 2020

Auch in den Sommerferien setzen wir das Corona-Virus weiterhin Schachmatt!

In den kommenden sechs Wochen können in je drei Turnieren pro Woche Grand-Prix-Punkte gesammelt werden. Die besten 10 Turniere jedes Teilnehmers kommen in die Endwertung. In verschiedenen Kategorien werden nach den Sommerferien kleine Preise verliehen.

Jugend-Sommer-Grand-Prix weiterlesen