Ruhmeshalle

Ruhmeshalle | Könige der WEISSEN DAME | Ehrenmitgliedschaft

Der erste offizielle WEISSE-DAME-Titel wurde 1953 an den Clubmeister Fritz Bierbaum vergeben. 1954 verdiente sich unser späteres Ehrenmitglied Robert Holz die Ehre, der erste Pokalsieger und auch der erste Blitzmeister des Clubs geworden zu sein. Weiterhin erhielt 1954 Werner Frost als Erster den Titel „Saisonmeister“ als erfolgreichster Mannschaftsspieler. Im Jahr 2016 wurde Kai-Gerrit Venske der erste Schnellschachmeister des Vereins.

Und dann sind da noch die sechzehn „Könige der WEISSEN DAME“ – siehe die Tabelle am Ende der Seite.

Ruhmeshalle

JahrClubmeisterClubpokalsiegerClubblitzschachmeisterClubschnellschachmeisterSaisonmeister
2017Ingo AbrahamHans-Joachim Waldmann
2016Hendrik MöllerKai-Gerrit VenskeIngo AbrahamKai-Gerrit VenskeGuido Feldmann
2015Kai-Gerrit VenskeCord WischhöferCord WischhöferThorsten Groß
2014Hendrik MöllerHendrik MöllerChristoph BarschGuido Feldmann
2013Hendrik MöllerMartin SechtingHendrik MöllerManfred Lenhardt
2012Hendrik MöllerMartin SechtingHendrik MöllerThomas Kögler
2011Cord WischhöferChristoph BarschKai-Gerrit VenskeGregor Strick
2010Stefan GazmagaHendrik MöllerHendrik MöllerYannick Kather
2009Stefan GazmagaRuprecht PfefferRuprecht PfefferThorsten Groß
2008Stefan GazmagaKai-Gerrit VenskeKai-Gerrit VenskeGuido Weyers
2007Alexander KysucanHeinz UhlAlexander KysucanGerd Borris
2006Kai-Gerrit VenskeAlexander KysucanAlexander KysucanJens Bühner
2005Alexander KysucanCord WischhöferKai-Gerrit VenskeRainer Radloff
2004Ingo AbrahamFrank MahnIngo AbrahamAlexander Kysucan
2003Thorsten GroßIngo AbrahamIngo AbrahamChristian Greiser
2002Ingo AbrahamIngo AbrahamHeinz UhlMartin Kaiser
2001Hans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannAlexander KysucanLiron Solovey
2000Thomas KöglerHans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannCord Wischhöfer
1999Kai-Gerrit VenskeHans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannStephan Maaß
1998Franko MahnHans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannGünter Kretzschmar
1997Claudia GerschauKai-Gerrit VenskeHans-Joachim WaldmannVictor Fischer
1996Kai-Gerrit VenskeHans-Joachim WaldmannStephan BruchmannGünter Surawski
1995Stephan BruchmannKai-Gerrit VenskeHans-Joachim WaldmannHans-Joachim Waldmann
1994Dietmar PoppnerKai-Gerrit VenskeClaudio GerschauPeter Splettstößer
1993Hans-Joachim WaldmannClaudio GerschauHans-Joachim WaldmannClaudio Gerschau
1992Hans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannTobias Eckert
1991Wilfried StiemerlingOleg ImprisHans-Joachim WaldmannIngo Abraham
1990Hans-Joachim WaldmannRobert SchmidtHans-Joachim WaldmannManfred Sieg
1989Hans-Joachim WaldmannRobert RabiegaHans-Joachim WaldmannGerd Borris
1988Hans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannRobert RabiegaEric Terzenbach
1987Rainer SchulzHans-Joachim WaldmannRobert RabiegaChristian Greiser
1986Hans-Joachim WaldmannOliver SalopiataIngo AbrahamHans-Joachim Waldmann
1985Hans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannHans-Joachim WaldmannHans-Joachim Waldmann
1984Ingo AbrahamIngo AbrahamHans-Joachim WaldmannIngo Abraham
1983Ingo AbrahamHans-Joachim WaldmannIngo AbrahamHans-Joachim Waldmann
1982Paul RoesnerPaul RoesnerNorbert SchulteClemens Greiser
1981Paul RoesnerPaul RoesnerWolfgang BusseIngo Abraham
1980Paul RoesnerHorst DalsteinWolfgang BusseGiovanni Springmeier
1979Paul RoesnerPaul RoesnerPaul RoesnerGünter Kruschke
1978Wolfgang ChristPaul RoesnerWolfgang BussePaul Roesner
1977Paul RoesnerThomas GrzesikWerner LangerClemens Greiser
1976Thomas GrzesikWerner GrzesikThomas GrzesikClemens Greiser
1975Wolfgang ChristThomas GrzesikHorst DalsteinWolfgang Christ
1974Horst DalsteinThomas GrzesikWerner LangerWerner Langer
1973Horst DalsteinWolfgang LiebNorbert SchulteWilli Nehlich
1972Horst DalsteinHorst DalsteinHorst DalsteinWolfgang Christ
1971Horst KlinknerWolfgang ChristNorbert SchulteWolfgang Christ
1970Horst DalsteinWolfgang ChristSandor PoschOtto Christ
1969Wolfgang ChristRobert HolzWolfgang LiebWolfgang Lieb
1968Horst DalsteinWolfgang LiebWolfgang LiebHorst Dalstein
1967Robert Holz
Günter Liesegang
Horst DalsteinN.N.Georg Dedizius
1966Günter LiesegangGünter LiesegangHorst DalsteinGünter Liesegang
1965Horst DalsteinGünter LiesegangN.N.Günter Liesegang
1964Horst DalsteinN.N.N.N.Georg Dedizius
1963Richard RohdeGünter LiesegangHorst DalsteinFritz Stolbom
1962Richard RohdeMax LangeN.N.Eberhard Simon
1961Bruno HartmannN.N.N.N.Bruno Hartmann
1960Bruno HartmannEberhard SimonN.N.Bruno Hartmann
1959Eberhard SimonN.N.N.N.Hans Bonneß
1958Bruno HartmannN.N.N.N.Bruno Hartmann
1957Robert HolzN.N.N.N.Willi Schaffert
1956Bruno HartmannBruno HartmannBruno HartmannFritz Bierbaum
1955Bruno HartmannRobert HolzN.N.Bruno Hartmann
1954Robert HolzRobert HolzRobert HolzWerner Frost
1953Fritz Bierbaum

Könige der WEISSEN DAME

Der Titel „König der WEISSEN DAME“ gebührt den nachfolgenden Spielern, weil jeder von ihnen drei der mittlerweile fünf offiziellen Clubtitel  (Clubmeister, Pokalsieger, Blitzmeister, Schnellschachmeister und Saisonmeister) bis zum Jahr 2015 mindestens einmal erringen konnte.

Bemerkenswert ist hierzu, dass es sechs dieser Spieler gelang drei Titel innerhalb einer Saison („Triple„) zu erobern. Neben Robert Holz 1954 waren dies 1956 Bruno Hartmann, 1966 Günter Liesegang, 1972 Horst Dalstein, 1979 Paul Rösner sowie gleich zweimal, 1985 und 1992, Hans-Joachim Waldmann.

König der Könige“ ist unumstritten Hans-Joachim Waldmann, der in seinem erfolgreichsten Jahr 1985 sogar alle vier Clubtitel gewann, was eine bisher einmalige Leistung darstellt.

Könige der
„WEISSEN DAME“
Titelanzahl   Clubmeister   Pokalsieger   Blitzschach-
meister
  Schnellschach-
meister
  Saison-
meister
Hans-Joachim Waldmann 35 = 8 + 10 + 12 + 0 + 5
Dr. Ingo Abraham 16 = 5 + 3 + 5 + 0 + 3
Horst Dalstein 15 = 7 + 3 + 4 + 0 + 1
Kai-Gerrit Venske 13 = 4 + 5 + 3 + 1 + 0
Paul Roesner 11 = 5 + 4 + 1 + 0 + 1
Bruno Hartmann 11 = 5 + 1 + 1 + 0 + 4
Hendrik Möller 9 = 4 + 2 + 3 + 0 + 0
Wolfgang Christ 8 = 3 + 2 + 0 + 0 + 3
Günter Liesegang 7 = 2 + 3 + 0 + 0 + 2
Alexander Kysucan 7 = 2 + 1 + 3 + 0 + 1
Robert Holz 7 = 3 + 3 + 1 + 0 + 0
Cord Wischhöfer 5 = 1 + 2 + 1 + 0 + 1
Thomas Grzesik 5 = 1 + 3 + 1 + 0 + 0
Wolfgang Lieb 5 = 0 + 2 + 2 + 0 + 1
Claudio Gerschau 4 = 1 + 1 + 1 + 0 + 1
Eberhard Simon 3 = 1 + 1 + 0 + 0 + 1

Stand: April 2017


Ehrenmitgliedschaft

Bisher wurde zwölf Vereinsmitgliedern die Ehrenmitgliedschaft zuerkannt.

Besonders hervorzuheben ist hierbei der Vereinsmitbegründer Otto Christ, der von 1951 bis 1981 als Erster Vorsitzender die WEISSE DAME führte, und für die hierbei erworbenen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.

Ehrenmitglieder: Max Pruske, Wilhelm Meyer, Otto Schwarz, Fritz Stolbom, Willi Schaffert, Gerhard Lehwald, Gerd Borris, Robert Holz, Peter-Jürgen Liepe, Günter Surawski, Horst Dalstein