Archiv der Kategorie: BSV-Turniere

Berliner Einzelmeisterschaft, Berliner Einzel- und Mannschaftspokal und andere Turniere, die vom Berliner Schachverband ausgerichtet werden.
Ausnahme: BMM

BPMM 2020: Aus im Viertelfinale

Berliner Mannschaftspokal 2020

Martin S., Martin K, Josef und der Berichterstatter fanden sich am vergangenen Samstag  im Schachcafé „en passant“ ein, um unseren Verein im Berliner Mannschaftspokal 2020 (!) zu vertreten. Nach sehr langer Spielpause durften wir nun im Viertelfinale gegen die frischgebackenen Zweitliga-Aufsteiger von Rotation Pankow antreten. Auch diese traten jedoch nicht in Top-Besetzung an. Somit waren wir an den Brettern 1 und 2 leicht im DWZ-Nachteil, während die Bretter 3 und 4 ausgeglichen waren.

 

Diagramm: Brett 2 nach 13. Lxe2

Benjamin Dauth (DWZ 2276) Josef Gelman (DWZ 2044) nach 13. Lxe2; ausgerechnet in der Partie mit dem höchsten Rating-Nachteil waren unsere Siegchancen am größten.

BPMM 2020: Aus im Viertelfinale weiterlesen

Pokalwettbewerbe des BSV: (mindestens) ein Brett noch zu vergeben

Per E-Mail wurden die Vereinsmitglieder in den letzten Tagen bereits darüber informiert, dass der Berliner Schachverband nach aktuellem Stand die Pokalmannschaftsmeisterschaft (BPMM) fortsetzt und die Pokaleinzelmeisterschaft (BPEM) austrägt – im Präsenzbetrieb.

Wichtig wäre es, dass unsere Mannschaft nicht im Regen stehen gelassen wird, um es der aktuellen Wetterlage entsprechend auszudrücken: Ein Brett ist in dieser noch zu besetzen, nach einer terminbedingten Absage. Für die Einzelmeisterschaft können sich weitere Interessenten melden. (Mail an den Externen Spielleiter). Erfahrungsgemäß stehen in der BPEM i.d.R. Plätze über die 2 garantierten Startplätze je Verein hinaus zur Verfügung. Angesprochen sind auch spielstarke Jugendliche (ca. ab 1500 DWZ). 

Der Mannschaftskampf (Achtelfinale) wird am 24.10. ab 11 Uhr ausgetragen, die Begegnungen der 1. Runde der Einzelmeisterschaft finden am 27.10. (Di) und 29.10. (Do), jeweils 18.30 Uhr, statt. Zu den Ausschreibungen und zum Hygienekonzept des BSV gelangt Ihr über folgenden Link.

 

BPEM 2019: Josef verliert im Finale! (aktualisiert)

Die Live-Übertragung des Pokalfinales auf der BSV-Homepage war bereits nach wenigen Minuten beendet, denn nach 4 (!) Zügen einigten die beiden Spieler sich auf ein Remis. Der Blitzentscheid endete zunächst 1:1, wobei der Titelverteidiger die 1. Blitzpartie gewann und die 2. Blitzpartie verlor. Die danach erforderliche „Armageddon„-Partie verlor Josef leider mit Weiß, aber mit seinem Finaleinzug hat unser Eigengewächs nicht nur ein persönliches Highlight erlebt, sondern auch die WEISSE DAME würdig vertreten.

Der Glückwunsch zum erneuten Pokalgewinn geht an den Titelverteidiger Paul Meyer-Dunker!

 

Die beiden Finalisten während der 1. Blitzpartie, die der Titelverteidiger mit den weißen Steinen gewann. (Foto: Manfred Lenhardt)

 


BPEM 2019: Josef verliert im Finale! (aktualisiert) weiterlesen

Berliner Blitz-Meisterschaften

Die Berliner Blitz-Meisterschaften (Einzel und Mannschaft) fanden in diesem Jahr nicht wie gewohnt in Lichtenrade statt – dort war das Gemeinschaftshaus durch eine andere Veranstaltung belegt – sondern im Clubheim der TSG Oberschöneweide.

Am Samstag nahmen drei WEISSE DAMEN in der Einzelkonkurrenz teil, wo bei 48 Teilnehmern 2×10 Runden Schweizer System, also insgesamt 20 Partien gespielt wurden. Unsere beiden Neumitglieder Felix Zesch und Carsten Miemietz holten dabei jeweils 9,5 Punkte, während Stefan Brehm das Turnier mit 8 Punkten beendete. Souveräner Berliner Meister wurde der einzige teilnehmende GM Robert Rabiega mit 18,5/20.

Ergebnisse der BBEM bei Chess-Results (Einzelergebnisse nach Klick auf den betreffenden Spielernamen)


Wesentlich voller wurde es dann am Sonntag, als 31 Teams (davon 2 Teams der WEISSEN DAME) in der Mannschaftskonkurrenz antraten. In diesem Turnier wurden 17 Runden Schweizer System gespielt. Berliner Blitz-Meisterschaften weiterlesen

Turnierankündigungen

Liebe Vereinsmitglieder,

hier ein paar Möglichkeiten (BSV-Wettbewerbe und Turnierangebote), der Schachleidenschaft zu frönen:

1.) Die Berliner Pokaleinzelmeisterschaft (BPEM) beginnt am 29. August (bis Viertelfinale immer donnerstags). Wissenswert: Für alle Ausgeschiedenen findet parallel zu den darauffolgenden Runden ein „Trostturnier“ (inkl. DWZ-Auswertung) statt. Alle Einzelheiten in der Ausschreibung. Turnierankündigungen weiterlesen