Archiv der Kategorie: Jugend unterwegs

DEM 2022 in Willingen – Endspurt

DEM 2022-Startseite


WeDa-Einzelergebnisse
Name AK R1 R2  R3 R4 R5 R6 R7   R8 R9 R10 R11 Summe
Helena u10w
½ 1 0 0 1 1 1   0 0 0 1 5½/11
Name AK R1 R2   R3 R4 R5 R6   R7 R8   R9 Summe
Aakrit u12 1 1   0 0 ½ 1   ½ 0   ½ 4½/9
Lotti u12w 0 1   0 0 1 1   0 ½   1 4½/9
Yiyi u12w 1 0   0 1 ½ 1   1 1   0 5½/9
Linnea u12w 0 ½   1 0 ½ 0   1 0   ½ 3½/9
Luca u18 ½ 0   ½ 0 0 ½   + ½   ½ 3½/9
Name AK           R1 R2 R3 R4 R5 R6 R7 Summe
Jakob
u8
          0 0 1 0 0 1 ½ 2½/7

Runde 11 / Runde 9 /Runde 7  (Samstag, 8:30 / 9:00 Uhr)

Helena beendet das u10w-Turnier mit einem Sieg und 5,5 Punkten aus 11 Runden.
Jakob erreicht ein Remis (ein äußerst seltenes Ergebnis in der U8 :)) und kommt in seinem ersten großen Turnier auf 2,5 Punkte aus 7 Runden.
Lotti kostet ihre letzte Partie lange aus und gewinnt sicher. 🙂
Linnea gewann im Mittelspiel einen Bauern, aber ihre Gegnerin hatte viel Gegenspiel und am Ende gab es ein Remis im Endspiel.
Auch Luca hatte einen leichten Vorteil im Endspiel, der aber nicht zu verwerten war. Beide beenden das Turnier mit 3,5/9.
Auch Aakrit beendet das Turnier mit einem ausgekämpften Remis und 4,5/9 Punkten.
Yiyi spielt heute die längste Partie und hat die neue Deutsche Meisterin nach einer langen Abwehrschlacht sogar am Rande einer Niederlage. Siehe Partie! Leider kommen dann irgendwann doch die weißen Bauern ins Rollen. Dennoch, 5,5/9 Punkte und Platz 8 (ein halber Punkt mehr hätte für Platz 3 gereicht) ist eine hervorragende Platzierung. Und im nächsten Jahr dürfen alle drei u12w-Mädchen nochmals in dieser Altersklasse spielen!


DEM 2022 in Willingen – Endspurt weiterlesen

DVM u16w 2021: Weisse Dame überraschend auf Platz 5!

Stimmung: Gut. Entsprechend der Brettreihenfolge vlnr: Bhuvana Reddi, Sophie Fayngold, Nare Grigoryan und Sophia Bauer. Nach und nach werden nunmehr die Ende Dezember ausgefallenen Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) 2021 nachgeholt … (Foto: HP DSJ)

Links:   Schlusstabelle   –    WeDa-Einzelergebnisse


Livebericht Schlussrunde
12:15 Uhr

In der von ihr lange Zeit dominierten Partie macht Sophie am 2. Brett den Deckel auf dieses Match. Der 3:1-Sieg ist einerseits sehr glücklich zustande gekommen, zeigt andererseits aber auch die Nervenstärke dieser in sich sehr ausgeglichenen Mannschaft. Der Lohn aller Mühen ist ein unerwarteter 5. Platz!

DVM u16w 2021: Weisse Dame überraschend auf Platz 5! weiterlesen

NDVM u16 2021 – Knapp verpasste Qualifikation zur DVM u16

Unsere u16-Mannschaft: Coco, Nam, Andranik und Ozan (v.l.n.r.) – es fehlt: Benjamin

Normalerweise reichen 9 zu 5 Mannschaftspunkte um sich für die Deutsche Vereinsmeisterschaft zu qualifizieren – normalerweise. Doch dieses Jahr war der Kampf um die vier Qualifikationsplätze der NDVM u16 an der Spitze so ausgeglichen, dass es für unsere Jugendlichen knapp nicht reichte. Punktgleich mit der am Ende viertplatzierten Mannschaft landete unsere Mannschaft auf dem 6. Platz – in dem ausgeglichenen Feld nichtsdestotrotz eine tolle Leistung!

NDVM u16 2021 – Knapp verpasste Qualifikation zur DVM u16 weiterlesen

NDVM u12w/u16w 2021 – Wir sind Norddeutsche Meisterinnen in der AK u12w

Unser Siegerteam in der u12w: Elisabeth, Rosalie, Maria, Alamea und Yiyi (v.l.n.r.)

Mit 10 zu 0 Mannschaftspunkten und damit der perfekten Punkteausbeute holte sich unsere u12w-Mannschaft souverän den Meisterinnen-Titel und qualifiziert sich damit für die DVM u12w im Dezember in Neumünster. Und auch unser u16w-Team sicherte sich in einer spannenden Schlussrunde mit einem Mannschaftssieg den 4. Platz und damit ebenfalls die Qualifikation zur DVM u16w. Nebenbei gewannen unsere Mädels auch das Ersatzspielerinnen-Turnier, an welchem von Runde zu Runde unsere fünften Spielerinnen teilnahmen.

Ein rundum erfolgreiches Wochenende für alle Beteiligten also – und das auch, weil die wenigen skeptischen oder noch müden Blicke bei der Begrüßung am Morgen vor Turnierbeginn rasch einem fröhlichen und gelungenen Miteinander wichen.

NDVM u12w/u16w 2021 – Wir sind Norddeutsche Meisterinnen in der AK u12w weiterlesen

DJEM 2021 in Willingen vom 22.- 30. August 2021

Vom 22. bis 30.08.2021 finden in Willingen (Sauerland) die Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) in den verschiedenen Jugend-Altersklassen statt. Wie bereits 2020 musste auch in diesem Jahr musste (aus bekanntem Grund) vom gewohnten Termin in der Woche nach Pfingsten abgewichen werden. Aber immerhin: „Die Meisterschaft findet statt!“


 

Fotos: Deutsche Schachjugend


 

Name AK R1 R2 R3 R4 R5 R6 R7 R8 R9 R10 R11 Summe
Aakrit u10 1 0 1 0 0 1/2 1 0 1 0 1 5,5/11
Lotti u10w 1 0 1 1 1 1/2 1 0 1 0 1 7,5/11 (4.)
Yiyi u10w 1 1 0 1 0 1 1 1/2 1 1 1/2 8,0/11 (3.)
Maria u12w 0 0 0 1/2 1 1 0 0 0 x x 2,5/9
Rosalie u12w 1 1/2 1 0 0 1/2 1/2 1 1 x x 5,5/9
Coco u14 1 1/2 0 1/2 1/2 1 1 1 0 x x 5,5/9
Luca u18 0 0 1/2 0 0 1 1 1/2 0 x x 3,0/9

Um die einzelnen Partien nachträglich anzuschauen, bitte auf das Ergebnis klicken.

DJEM 2021 in Willingen vom 22.- 30. August 2021 weiterlesen

Charlotte gewinnt das Herbstopen online

Am Wochenende hätte eigentlich das Kinder- und Jugendherbstopen stattfinden sollen, aber die Turniere wurden Opfer des Lockdowns light – zumindest fast. 
Die Schachjugend in Berlin verlegte das Turnier kurzerhand ins Internet zu Lichess und bot – unterschieden in Alter und Spielstärke – in zwei Turnieren an zwei Tagen insgesamt fünf Runden Schnellschach an.
Und wir organisierten vereinsintern kurzerhand eine Online-Turnierbetreuung mit Partieanalysen, Kinderbeschäftigung und rechtzeitiger Erinnerung an die folgenden Partien.

Siegerin des Offenen Turniers, also für Kinder und Jugendliche ab einer Spielstärke von 800 DWZ, wurde mit 5 Punkten aus 5 Partien Charlotte Zhou – eine tolle Leistung, da einige sehr starke Berliner Jugendspieler teilnahmen, auch wenn für Lotti auch das eine oder andere Quäntchen Glück dabei war.

 

Lotti mit geliehenem Siegerpokal

Charlotte gewinnt das Herbstopen online weiterlesen