Archiv der Kategorie: Blitzschach

Clubblitz und freie Blitzturniere, sowie Berichte über Berliner und Norddeutsche Blitzmeisterschaften

CBM 2017 – 3. Wertungsturnier am 19.05.17

Trotz der hohen Temperaturen nahmen erfreuliche 20 Teilnehmer, darunter 5 Gäste, am 3. Wertungsturnier der Clubblitzmeisterschaft teil. Obwohl diesmal keine ehemaligen deutschen Blitzmeister teilnahmen, war das Teilnehmerfeld in der Breite enorm stark besetzt (u.a. mit sechs von acht Spielern der ERSTEN), so dass um jeden Punkt hart gerungen werden musste. Auch die Gäste, darunter der erst 8-jährige Nikolai, mussten sich mit ihren spielerischen Leistungen nicht verstecken.

Lange Zeit wechselten sich Ingo, Heinz, Cord und Hendrik an der Tabellenspitze ab, aber schließlich konnte sich Hendrik Möller (bei seiner ersten Teilnahme im Jahr 2017) mit 15,5/19 und einem halben Punkt Vorsprung vor Ingo Abraham den 1. Platz sichern. Mit einem weiteren halben Punkt Rückstand belegte Cord Wischhöfer schließlich den 3. Podestplatz. Peter Becker zeigte nach längerer Blitzpause, dass er nichts verlernt hat, und landete mit 14/19 auf dem 4. Platz, punktgleich mit Cord. Heinz Uhl fiel nach zwischenzeitlicher Tabellenführung noch auf den 5. Platz zurück, und wird – ebenso wie Vize-Titelverteidiger Kai-Gerrit Venske, mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.

CBM 2017 – 3. Wertungsturnier am 19.05.17 weiterlesen

CBM 2017 – 2. Wertungsturnier am 17.03.17

Unter den 14 Teilnehmern beim zweiten Wertungsturnier der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft befand sich neben drei Gästen auch ein „Special Guest“, der quasi schon vor Turnierbeginn als Sieger feststand: Als Begleitung seiner Tegeler Schützlinge erschienen, entschloss sich kurzerhand auch Blitzschach-Ikone GM Robert Rabiega zu einer Teilnahme! Wie es anders nicht zu erwarten war, konnte er das Turnier mit 12,5/13 Punkten ungeschlagen gewinnen.

Mit 10,0 Punkten belegte der Berichterstatter aufgrund der besseren Feinwertung vor dem punktgleichen Dr. Ingo Abraham den zweiten Platz. Den vierten Platz errang mit 8,5 Punkten Bogdan Piskaykin (König Tegel), der dem Turniersieger als einziger ein Remis abtrotzen konnte bzw. durfte und im Endklassement dann auch genau diesen halben Punkt mehr aufwies als Martin Sechting, Thomas Heerde und Thorsten Groß auf den nachfolgenden Plätzen.

Hier der Endstand als Kreuztabelle nach Rang:

2. Wertungsturnier am 17.03.17 – Endstand

Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Punkte SoBerg
1. GM Robert Rabiega ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 12,5 74,25
2. Heinz Uhl 0 ** 1 1 ½ 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 10,0 53,00
3. Ingo Abraham 0 0 ** 1 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 10,0 51,00
4. Bogdan Piskaykin (Gast) ½ 0 0 ** 0 1 1 0 1 1 1 1 1 1 8,5 41,25
5. Martin Sechting 0 ½ 0 1 ** 0 1 ½ 1 1 0 1 1 1 8,0 41,00
6. Thomas Heerde 0 1 0 0 1 ** 0 1 1 0 1 1 1 1 8,0 39,00
7. Thorsten Groß 0 0 ½ 0 0 1 ** 1 ½ 1 1 1 1 1 8,0 35,50
8. Kai-Gerrit Venske 0 ½ 0 1 ½ 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 7,0 29,50
9. Josef Gelman 0 0 ½ 0 0 0 ½ 1 ** 1 1 1 1 1 7,0 28,00
10. Jörg Francke 0 0 0 0 0 1 0 0 0 ** 1 1 1 1 5,0 15,00
11. Ashur Lalaev (Gast) 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 ** 0 1 1 3,0 9,00
12. Jessica Reck (Gast) 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 3,0 4,00
13. Christian Hermann 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1,0 0,00
14. Johannes Stöckel 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0,0 0,00

Der aktuelle Stand in der Gesamtwertung lässt sich in Kürze über die Turnierseite abrufen. CBM 2017 – 2. Wertungsturnier am 17.03.17 weiterlesen

CBM 2017.1: Dr. Ingo Abraham gewinnt zum Auftakt souverän

Mit leider nur 13 Teilnehmern startete die Clubblitzschachmeisterschaft ins Jahr 2017. Mit souveränen 10,5/12 und 1,5 Punkten Vorsprung konnte der amtierende Clubblitzschachmeister Dr. Ingo Abraham das erste von insgesamt sechs Wertungsturnieren für sich entscheiden. Eine ordentliche Leistung zeigte auch Thomas Heerde, der mit ebenfalls 9,0/12 aufgrund der schlechteren Feinwertung gegenüber dem zweitplatzierten Verfasser dieses Berichts auf dem Bronzerang landete. Im mittleren Bereich präsentierte sich das Teilnehmerfeld einmal mehr sehr ausgeglichen: Mit 6,0/12 konnte auch Ralf Mohrmann auf dem neunten Platz noch 50 % der möglichen Punkte für sich verbuchen.

CBM 2017.1: Dr. Ingo Abraham gewinnt zum Auftakt souverän weiterlesen

„Freitag der 13.“: FM Dirk Paulsen siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien!

Der an Nr. 4 gesetzte FIDE-Meister Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) gewann das traditionelle Langsamblitzturnier am Freitag, den 13. Januar 2017 klar mit 1,5 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Dr. Andreas Modler (SF 1903 Berlin) und Ronny Gaerths (TT/Wiheil).

Hauptpreisträger beim Langsamblitz am Freitag, den 13. Januar 2017
Hauptpreisträger beim Langsamblitz Freitag den 13. (v.l.n.r.): Felix Engers (5. Platz), FM Mihail Chatzidakis (4. Platz), FM Dirk Paulsen (1. Platz), Dr. Andreas Modler (2. Platz), Ronny Gaerths (3. Platz), Thorsten Groß (1. Vorsitzender SC WeDa), Claudia Münstermann (Turnierleitung)

„Freitag der 13.“: FM Dirk Paulsen siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien! weiterlesen

Weihnachtsfeier 2016 – Der Fotobericht

 

EHRUNGEN

Mit am Anfang der Weihnachtsfestivitäten stehen bei der WEISSEN DAME die Ehrungen der Sieger und Platzierten des Jahres; sofern sie anwesend waren, wurden sie auch auf einem Foto verewigt.

Der Externe Spielleiter Johannes Stöckel gratuliert Ralf Mohrmann (Foto links) zum Titel „Bester Spieler der ZWEITEN“ und Ingo Abraham (Foto rechts) zum Titel „Bester Spieler der ERSTEN“.
Der Interne Spielleiter Sebastian Böhne gratuliert Hendrik Möller (Foto links) zum Titelgewinn „Clubmeister 2016“ und Kai-Gerrit Venske (Foto rechts) zu den Titelgewinnen „Clubpokalsieger 2016“ und „Clubschnellschachmeister 2016“.

Weihnachtsfeier 2016 – Der Fotobericht weiterlesen

Noch keine Entscheidung im Clubblitz!

Mit leider nur 11 Teilnehmern war das 6. und letzte Wertungsturnier leider nur schwach besucht. Hinter den Gästen Dirk Paulsen und Adis Artukovic holten sich Ingo Abraham 25 Punkte und Kai-Gerrit Venske 23 Punkte, und holten Martin Sechting in der Gesamtwertung auf. Damit liegen drei Spieler punktgleich auf Platz 1 der Gesamtwertung und wir dürfen uns (eventuell im Rahmen der Weihnachtsfeier am 09.12. ?) noch auf einen spektakulären Dreierstichkampf um den Titel freuen. Noch keine Entscheidung im Clubblitz! weiterlesen