Archiv der Kategorie: Blitzschach

Clubblitz und freie Blitzturniere, sowie Berichte über Berliner und Norddeutsche Blitzmeisterschaften

CBM 2018.4: Ein Turnierleiter als Sieger und ein Jubilar

Nachdem bei der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft bislang leider keine allzu hohen Teilnehmerzahlen verzeichnet werden konnten, gibt es vom vierten Wertungsturnier am gestrigen Freitag diesbezüglich immerhin eine positive Nachricht zu vermelden: Von Mustafa einmal abgesehen, der wegen der Versorgung der vor Ort Anwesenden insbesondere mit heißem Kaffee für eine Teilnahme nicht zur Verfügung stand, nahmen daran ausnahmslos alle bis zum Turnierbeginn am Clubspielabend erschienenen Personen teil; der Turnierleiter und Verfasser dieses Berichts kann sich nicht daran erinnern, dass jemals zuvor schon bei einem Wertungsturnier der Clubblitzschachmeisterschaft eine solche 100 %-Quote erreicht worden wäre. 😉 CBM 2018.4: Ein Turnierleiter als Sieger und ein Jubilar weiterlesen

„Freitag der 13.“: Johannes Florstedt gewinnt mit 8 Punkten aus 9 Partien!

Johannes Florstedt (SF Berlin 1903) gewann die 36. Auflage des traditionellen Langsamblitzturniers mit 8 Punkten aus 9 Partien mit einem Punkt Vorsprung vor dem Überraschungszweiten Boris Bachran (SG Lok Brandenburg) und FM Dirk Paulsen (SC Kreuzberg). Bester Spieler der Weissen Dame wurde Ruprecht Pfeffer, der Dank Buchholzwertung auf dem vierten Platz landete.

Hauptpreisträger der 36. Auflage des Langsamblitzturniers „Freitag der 13.“ (v.l.n.r): Thorsten Groß (1. Vorsitzender der Weissen Dame), Boris Bachran (2. Platz), Johannes Florstedt (Sieger), FM Dirk Paulsen (3. Platz), Ruprecht Pfeffer (4. Platz)

Aufgrund technischer Schwierigkeiten konnte der Beitrag leider erst eine Woche nach Turnierende veröffentlicht werden. Wir bitten um Verständnis. „Freitag der 13.“: Johannes Florstedt gewinnt mit 8 Punkten aus 9 Partien! weiterlesen

CBM 2018.3: Einziger Gast am Ende knapp vorne

Zum ersten Mal wurde gestern ein Wertungsturnier der Clubblitzschachmeisterschaft am neuen Regeltermin der Weissen Dame für Turniere mit kurzer Bedenkzeit, dem zweiten Freitag eines Monats, ausgetragen. Zum dritten Turnier innerhalb des diesjährigen Meisterschafts-Zyklus fanden sich trotz hochsommerlicher Temperaturen immerhin elf Teilnehmer in der Schlange ein.  Wie erst kürzlich beim Schnellschach nahmen damit erfreulicherweise auch beim Blitzschach wieder mehr Spieler als noch zuletzt teil. Besonders erfreulich war, dass nach einer Abstinenz von knapp zweieinhalb Jahren erstmalig auch wieder Christoph Barsch unter den Teilnehmern zu begrüßen war. CBM 2018.3: Einziger Gast am Ende knapp vorne weiterlesen

CSM und CBM: Neue Regeltermine

2. CSM-Wertungsturnier an diesem Freitag siehe unten!

Am Zweiten spielt man schneller bei der Weissen Dame!

Diese Abwandlung eines bekannten Werbeslogans dürfen sich Liebhaber von Turnieren mit kurzen Bedenkzeiten ab sofort als Merkregel einprägen! Einer Anregung von meiner Seite folgend ist der Vorstand zu der Entscheidung gekommen, die Wertungsturniere der Clubschnell- sowie -blitzschachmeisterschaft künftig jeweils anstelle des dritten in der Regel bereits am zweiten Freitag eines Monats stattfinden zu lassen. Hierdurch soll in erster Linie dem zuletzt starken Teilnehmerschwund bei diesen Turnieren entgegengewirkt werden, indem Terminkollisionen mit Turnieren anderer Vereine vermieden und dadurch hoffentlich wieder vermehrt Gäste zu unseren Wertungsturnieren angezogen werden. CSM und CBM: Neue Regeltermine weiterlesen

„Freitag der 13.“: IM Steve Berger siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien!

Bereits zum dritten Mal hintereinander verzeichnete unser traditionelles Langsamblitzturnier einen deutlichen Sieger: Konnte sich am 13. Januar 2017 FM Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) und am 13. Oktober 2017 FM Jürgen Brustkern (SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf) mit jeweils 8,5 Punkten aus 9 Partien und 1, 5 Punkten vor dem Zweitplatzierten in die Siegerliste eintragen, so lieferte dieses Mal IM Steve Berger (SK König Tegel) einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Die beiden Turniersieger der vorangegangenen Auflagen landeten am Ende punktgleich auf dem zweiten und dritten Platz.

Hauptpreisträger des 35. Lamgsamblitzturniers
Hauptpreisträger der 35. Auflage des Langsamblitzturniers „Freitag der 13.“ (v.l.n.r): FM Dirk Paulsen (2. Platz), IM Steve Berger (Sieger), Ingo Abraham (4. Platz), FM Jürgen Brustkern (3. Platz)

„Freitag der 13.“: IM Steve Berger siegt souverän mit 8,5 Punkten aus 9 Partien! weiterlesen