Archiv der Kategorie: Blitzschach

Clubblitz und freie Blitzturniere, sowie Berichte über Berliner und Norddeutsche Blitzmeisterschaften

Clubblitz, Runde 1: Yannick haarscharf vor Ingo

Erfreuliche 14 Teilnehmer, darunter ein Gast, waren beim ersten Clubblitzturnier des Jahres 2019 anwesend.

An der Tabellenspitze konnte sich Yannick haarscharf nach Sonneborn-Berger-Wertung gegen Ingo durchsetzen und die begehrten 25 Wertungspunkte ergattern. Yannick blieb außerdem als einziger Spieler im Turnier ohne Niederlage. „Gefühlter“ Dritter im Bunde war Ruprecht, der aber durch einen mäßigen Schlussspurt noch auf Platz 4 hinter Cord zurückfiel. Auf Platz 5 und 6 sind mit Kai-Gerrit und Heinz zwei Spieler zu finden, die sonst meistens weiter vorne in der Tabelle landen. Aber auch in der zweiten Tabellenhälfte wurde hart gekämpft, und so konnten alle Teilnehmer mindestens einen ganzen Punkt ergattern.

Alle Details lassen sich der nachfolgenden Kreuztabelle entnehmen: Clubblitz, Runde 1: Yannick haarscharf vor Ingo weiterlesen

Ausschreibung Clubblitzmeisterschaft 2019 – 1. Wertungsturnier am Freitag!

Neues Jahr bedeutet auch: Beginn der neuen Clubblitzmeisterschaft. Diesen Freitag wird das 1. Wertungsturnier ausgetragen! Anmelden kann man sich bis 19.20 Uhr, los geht es um 19.30 Uhr. Im vorliegenden Beitrag wird die Turnierausschreibung veröffentlicht. Ausschreibung Clubblitzmeisterschaft 2019 – 1. Wertungsturnier am Freitag! weiterlesen

CBM 2018.6: Zweigeteiltes Feld

Mit insgesamt acht Teilnehmern, darunter mit Darryl Hentley von der SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf ein Gast, fand am vergangenen Freitag das letzte von insgesamt sechs Wertungsturnieren der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft statt. Der Endstand weist ein zweigeteiltes Feld aus: Mit dem Turniersieger Cord Wischhöfer (12,5/14 Punkte) und dem Zweitplatzierten Thorsten Groß (12,0 Punkte) kamen letztlich lediglich zwei Spieler auf eine Punkteausbeute von mindestens 50 %, erzielten dabei aber jeder fast doppelt so viele Punkte wie Neumitglied Mahdi Barzegar (6,5 Punkte) auf dem dritten Platz. CBM 2018.6: Zweigeteiltes Feld weiterlesen

CBM 2018.4: Ein Turnierleiter als Sieger und ein Jubilar

Nachdem bei der diesjährigen Clubblitzschachmeisterschaft bislang leider keine allzu hohen Teilnehmerzahlen verzeichnet werden konnten, gibt es vom vierten Wertungsturnier am gestrigen Freitag diesbezüglich immerhin eine positive Nachricht zu vermelden: Von Mustafa einmal abgesehen, der wegen der Versorgung der vor Ort Anwesenden insbesondere mit heißem Kaffee für eine Teilnahme nicht zur Verfügung stand, nahmen daran ausnahmslos alle bis zum Turnierbeginn am Clubspielabend erschienenen Personen teil; der Turnierleiter und Verfasser dieses Berichts kann sich nicht daran erinnern, dass jemals zuvor schon bei einem Wertungsturnier der Clubblitzschachmeisterschaft eine solche 100 %-Quote erreicht worden wäre. 😉 CBM 2018.4: Ein Turnierleiter als Sieger und ein Jubilar weiterlesen

„Freitag der 13.“: Johannes Florstedt gewinnt mit 8 Punkten aus 9 Partien!

Johannes Florstedt (SF Berlin 1903) gewann die 36. Auflage des traditionellen Langsamblitzturniers mit 8 Punkten aus 9 Partien mit einem Punkt Vorsprung vor dem Überraschungszweiten Boris Bachran (SG Lok Brandenburg) und FM Dirk Paulsen (SC Kreuzberg). Bester Spieler der Weissen Dame wurde Ruprecht Pfeffer, der Dank Buchholzwertung auf dem vierten Platz landete.

Hauptpreisträger der 36. Auflage des Langsamblitzturniers „Freitag der 13.“ (v.l.n.r): Thorsten Groß (1. Vorsitzender der Weissen Dame), Boris Bachran (2. Platz), Johannes Florstedt (Sieger), FM Dirk Paulsen (3. Platz), Ruprecht Pfeffer (4. Platz)

Aufgrund technischer Schwierigkeiten konnte der Beitrag leider erst eine Woche nach Turnierende veröffentlicht werden. Wir bitten um Verständnis. „Freitag der 13.“: Johannes Florstedt gewinnt mit 8 Punkten aus 9 Partien! weiterlesen