Archiv der Kategorie: OLNO

Oberliga Nord – Staffel Ost
Hier spielt unsere erste Mannschaft!

Hat die Niederlage der ERSTEN womöglich den GREIXIT verhindert?

Die ERSTE im „Paella“ bei der entspannten Analyse von Ingos schwungvoller Oberliga-Partie (Foto: Claudia)

Fällt in irgendeinem Zusammenhang der Name der schönen Hansestadt Greifswald – gewiss, meist wird dies wohl doch eher in Gesprächen mit schachbezogenen Inhalten geschehen – so erinnere ich mich immer gerne zurück an das wunderbare Wochenende im August 2008, als nämlich der Greifswalder SV den SC Weisse Dame zu sich an die Ostseeküste einlud. Den Kontakt zwischen beiden Vereinen stellte seinerzeit der viel zu früh verstorbene Detlef Plümer her – Gott hab ihn selig!

Das Programm sah damals für Samstag zunächst einen Vergleichskampf an 20 Brettern vor, bevor es abends in großer und geselliger Runde an den Eldenaer Strand zum Grillen ging. Unsere Gastgeber hätten fürsorglicher wirklich nicht sein können, mangelte es doch bei ausgelassener Stimmung wirklich an nichts! Bis in die tiefe Nacht hinein wurde gefachsimpelt, Fußball und Schach gespielt, … so lange, bis auch die letzte Wurst vom Grill verputzt und die letzte Flasche Bier geleert worden war.

Am Sonntag hatten die Greifswalder für uns dann noch eine Stadtführung und eine Dampferfahrt, den Ryck hinab zum Greifswalder Bodden, organisiert. Großartig! Zwei für mich unvergessliche Tage. Hat die Niederlage der ERSTEN womöglich den GREIXIT verhindert? weiterlesen

OLNO 2018/19 – R7: WeDa vs. Greifswald 3,5:4,5 und BJEMw

Abgesehen von ihrem am Spitzenbrett gemeldeten Großmeister sind die Greifswalder Gäste mit ihrer bestmöglichen Aufstellung angetreten und haben damit kundgetan, dass sie den Ernst ihrer Lage nicht nur verstanden haben, sondern durchaus auch gewillt waren, sich auf die Hinterbeine zu stellen. Was ihnen – wenn auch nur ganz knapp und sehr zum Leidwesen unserer ERSTEN – erfolgreich gelungen ist. Dennoch verbleibt die ERSTE weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz.

 

        SC Weisse Dame     Greifswalder SV        
1 FM 2281 GER Hendrik Möller   0 : 1   Nick Müller GER 2358 FM 2
2   2287 GER Hans-Joachim Waldmann   ½ : ½   Hannes Leisner GER 2295   3
3   2153 AUT Kay Hansen   0 : 1   Max Weber GER 2229   4
5   2199 GER Dr. Ingo Abraham   1 : 0   Wilko Stubbe GER 2219   5
6   2129 GER Heinz Uhl   ½ : ½   Dr. Malte Stopsack GER 2214   6
7   2190 GER Kai-Gerrit Venske   ½ : ½   Olaf Teschke GER 2226   7
8   2056 GER Ralf Mohrmann   0 : 1   Christian Bartolomäus GER 2196   8
10   2144 GER Franko Mahn   1 : 0   Rüdiger Kürsten GER 2168   9

OLNO 2018/19 – R7: WeDa vs. Greifswald 3,5:4,5 und BJEMw weiterlesen

OLNO 2018/19 – Bericht zur 6. Runde: Kein Schildbürgerstreich!

Zum Mannschaftskampf der ERSTEN in der 6. Runde der Oberliga Nord, Staffel Ost, bei der SG Güstrow-Teterow am vergangenen Sonntag hier nun ein ausführlicher Foto-Bericht von Heinz Uhl mit Kommentaren der Spieler zu ihren eigenen Partien:

 

Schaufenster in der Güstrower Altstadt

Der auch diesmal wieder in einheitlicher Spielkleidung angetretenen Oberliga-Mannschaft der Spielgemeinschaft zwischen Vereinen aus – so die geläufigen Namenszusätze von Güstrow und Teterow – der Barlachstadt sowie der Bergringstadt waren wir in der laufenden Spielzeit bereits zuvor begegnet: Parallel zu unserem Mannschaftskampf gegen König Tegel spielte sie in der 3. Runde in der Mensa der Peter-Ustinov-Schule, da uns die Schachfreunde aufgrund eines Wasserschadens im eigenen Spiellokal darum gebeten hatten, ihr Heimspiel gegen unseren Gegner vom letzten Sonntag zusammen mit uns in unseren Räumlichkeiten austragen zu dürfen. Im direkten Duell hatten wir die Kräfte mit der SG Güstrow-Teterow zuvor jedoch noch nie gemessen. Im gesamten Landkreis Rostock schien man daher diesem schachhistorischen ersten Aufeinandertreffen schon seit geraumer Zeit mit großem Enthusiasmus entgegenzufiebern – wie zumindest eine Schaufenster-Staffage in der Güstrower Altstadt vermuten lassen konnte. OLNO 2018/19 – Bericht zur 6. Runde: Kein Schildbürgerstreich! weiterlesen

OLNO 2018/19 – R6: 5:3-Auswärtssieg gegen Güstrow-Teterow

Die Marschrichtung schien fest vorgegeben: Bei der SG Güstrow-Teterow sollten zwei Mannschaftspunkte eingefahren werden! (Foto und Text: Heinz Uhl)

Live-Ticker zum Auswärtsspiel bei der SG Güstrow-Teterow:

Zwischenstand 15:20 Uhr: Heinz hat gewonnen, Franko und Ingo haben remis gespielt, also Zwischenstand 2:1. An den verbliebenen Brettern wird weiterhin gekämpft. Ein Brett soll eher nach Gewinn, eines nach Verlust aussehen, der Rest ausgeglichen. Ein knappes Resultat ist also wahrscheinlich…

Aktualisierung 15:35 Uhr: Hendrik hat gewonnen (zum Zwischenstand von 3:1)!

Aktualisierung 15:40 Uhr: Ruprecht ebenfalls! 4:1

Aktualisierung 15:55 Uhr: Achim macht mit einem Remis den Auswärtssieg perfekt: 4,5:1,5

Endstand 16:10 Uhr: Kai verliert seine (wohl schon länger schlecht stehende) Partie, Ralf macht Remis. Damit endet der Mannschaftskampf mit einem 5:3 für uns. Herzlichen Glückwunsch!

OLNO 2018/19 – R6: 5:3-Auswärtssieg gegen Güstrow-Teterow weiterlesen

OLNO 2018/19 – R5: 3:5-Heimniederlage gegen Empor Potsdam (2. Aktualisierung)

 

        SC Weisse Dame   3 : 5   SC Empor Potsdam  
1 FM 2242 GER Hendrik Möller   1 : 0   Andreas Penzold GER 2404 FM 1
2   2297 GER Hans-Joachim Waldmann   0 : 1   Karsten Hansch GER 2292   2
4   2255 GER Ruprecht Pfeffer   0 : 1   Stephan Hansch GER 2206   3
5   2208 GER Dr. Ingo Abraham   0 : 1   Ralf Schöne GER 2251 IM 4
6   2138 GER Heinz Uhl   0 : 1   Rolf Trenner GER 2162   5
7   2181 GER Kai-Gerrit Venske   1 : 0   Hans Wuttke GER 2157   6
8   2054 GER Ralf Mohrmann   ½ : ½   Volker Bachmann GER 2132   7
10   2146 GER Franko Mahn   ½ : ½   Heike Germann GER 2071 WFM 9

Der erste Bericht kam von den Potsdamern, inzwischen lässt sich das Geschehen auch anhand der Schilderungen unseres Spielers Ruprecht Pfeffer nachvollziehen:

OLNO 2018/19 – R5: 3:5-Heimniederlage gegen Empor Potsdam (2. Aktualisierung) weiterlesen