Archiv der Kategorie: Clubmeisterschaft

Alles, was unsere interne Clubmeisterschaft (mit langer Bedenkzeit) betrifft.

CM B-Klasse: Cord und Josef steigen auf

Am vergangenen Freitag wurde die 11. und letzte Runde in der B-Klasse der Clubmeisterschaft gespielt. Die Aufstiegsentscheidungen fielen dabei bereits früh am Abend: Cord sicherte mit einem routinierten Remisangebot gegen David den 1. Platz ab. Josef konnte einen unglücklichen Verteidigungszug von Gerd zu einem Qualitätsgewinn nutzen und gewann. Aufgrund seiner guten Sonneborn-Berger-Wertung war ihm damit Platz 2 ebenfalls nicht mehr zu nehmen.

Oginski - Wirth
Erst kurz vor Mitternacht fiel die Entscheidung über den 3. Abstiegsplatz in der B-Klasse in der Partie zwischen Ulrich und Heinz. (Foto: Peter Perfler)

CM B-Klasse: Cord und Josef steigen auf weiterlesen

Endrunde in der Clubmeisterschaft und der Schach-Bundesliga

Am kommenden Freitag wird in der B-Klasse der Clubmeisterschaft die 11. und letzte Runde gespielt. Spitzenreiter Cord steht kurz vor dem Wiederaufstieg in die A-Klasse und will diesen – dem Vernehmen nach – diesmal auch wahrnehmen. Dahinter lauern im Fernduell Jugend (Josef Gelman) und Erfahrung (Heinz Wirth) auf den 2. Aufstiegsplatz. Wenn beide verlieren sollten, kann es noch einen Überraschungsaufsteiger geben. Auch in der C-Klasse wird noch eine Nachholpartie gespielt, wobei diese keine Auswirkungen mehr auf die Platzierungen hat. Auch für zuschauende Vereinsmitglieder wird es hoffentlich einige interessante Partien geben. 

Noch mehr für Zuschauer wird dann am langen 1. Mai-Wochenende geboten: Samstag und Sonntag ab 14 Uhr und Montag ab 10 Uhr findet im Maritim-Hotel Berlin die Zentrale Bundesliga-Endrunde statt. 16 Mannschaften der Herren-Bundesliga und 12 Mannschaften der Damen-Bundesliga werden auf jeden Fall für eine selten dagewesene Dichte an Titelträgern sorgen.

Die Eintrittskarten kosten 9,00 € für einen Tag und 20,00 € für die Dreitageskarte (inkl. Getränkebon). Wem ein virtueller Blick auf die Partien ausreicht, kann diese im Internet live verfolgen. Alle weiteren Informationen gibt es auf der Turnierseite.

Endrunde in der Clubmeisterschaft und der Schach-Bundesliga weiterlesen

CM: 9. Runde D-Klasse – Nachholpartien 7. Runde B-Klasse (aktualisiert)

CM: 9. Runde D-Klasse und Nachholpartien 7. Runde B-Klasse

Am Freitag, den 07.04., fand die 9. und letzte Runde in der D-Klasse statt. Die Partie von Gerd Eilebrecht gegen Linus Floyd endete mit einem Schwarzsieg des Youngsters.

Weiterhin gab es in den Nachholpartien der 7. Runde der B-Klasse jeweils ein Unentschieden in den Begegnungen zwischen Claudia Münstermann und Heinz Wirth sowie Cord Wischhöfer und Christian Greiser. Darüber hinaus gewann Josef Gelman mit Schwarz gegen Wolfgang Busse.

Ingo Abraham ist Clubmeister 2017

In einer spannenden Schlussrunde gab es am Freitag vier ausgekämpfte Partien in der A-Klasse, und in allen Partien ging es noch entweder um den Clubmeistertitel oder um den Klassenerhalt:

Ingo Abraham (4,0 Punkte vor der Schlussrunde) musste sich einer langanhaltenden Initiative von Kai-Gerrit Venske (3,5) erwehren. Sein Turmpaar auf der zweiten Reihe sicherte ihm schließlich das hart erkämpfte remis. Titelverteidiger Hendrik Möller (2,0) konnte diesmal nicht in den Titelkampf eingreifen. Im Gegenteil – es gelang ihm erst in der letzten Runde mit seinem ersten (!) Sieg gegen Mirza Hasic (2,5) den Klassenerhalt sicherzustellen. Mirza muss dagegen trotz gutem Start den Weg in die B-Klasse antreten.

Die positive Überraschung des Turniers war Wolfram Steiner (4,0), der als Außenseiter bis zur letzten Runde gute Chancen auf den Turniersieg hatte. In einer scharfen Partie gegen Thorsten Groß (2,5) übersah er allerdings, dass auch die schwarze Dame auf f6 wiederschlagen konnte. Danach ging ein wichtiger Bauer verloren und die offene Stellung des eigenen Königs wurde entscheidend.

In der letzten Partie benötigte Heinz Uhl (3,5) nun noch einen Sieg gegen Thomas Heerde (2,0), um zu Ingo aufschließen zu können. Obwohl er im Turmendspiel einen Bauern weniger hatte, trauten einige Kiebitze Heinz aufgrund seiner aktiven Königsstellung den ganzen Punkt zu, aber Thomas konnte die Stellung erfolgreich zum remis verteidigen. Kleiner Wermutstropfen: für den Klassenerhalt reichten die erzielten 2,5 Punkte leider nicht aus.

Ingo Abraham ist Clubmeister 2017 weiterlesen