Archiv der Kategorie: WeDa unterwegs

Berichte über Ausschreibungen und Teilnahme an Turnieren anderer Vereine, sowie Reiseberichte.
(Spandauer Open, Spreewaldpokal usw.)

DSAM-Vorrundenturnier in Kassel

Seit etlichen Jahren wird die Deutsche Amateurmeisterschaft (DSAM) ausgetragen. Am Vorrundenturnier in Kassel vom 23.03.-25-05.2018 nahmen drei Mitglieder unseres Vereins sowie einige weitere Spielerinnen und Spieler aus Berlin und Umgebung teil.

Es folgt ein kurzer Überblick über den Turniermodus, anschließend ein Bericht zum Turnierverlauf aus der Perspektive der Vertreter unseres Vereins und zum Schluss einige bemerkenswerte Details aus der Historie, die der Autor mehr oder weniger zufällig ausgegraben hat.

DSAM-Vorrundenturnier in Kassel weiterlesen

DBMM 2017: Erfolgreiche WeDa-Spieler

Die 17. Auflage der Deutschen Betriebsschach-Mannschaftsmeisterschaft (DBMM) wurde vom 02.-05. November 2017 in Berlin ausgetragen. 36 Vierer-Mannschaften waren in 7 Runden am Start. Den Titel sicherte sich die Vertretung der Deutschen Bahn Berlin (GM Rabiega, GM Muse, IM Muse, 2x Kleeschätzky und Baumbach) mit 12:2 Punkten vor dem Bezirksamt Tempelhof mit 11:3 Punkten. Gewöhnungsbedürftig war die Bedenkzeit von 70 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest + 30 Sekunden pro Zug vom ersten Zug an. DBMM 2017: Erfolgreiche WeDa-Spieler weiterlesen

LiraH 2017: „Aber das Turnier ist doch wie Urlaub!“

LiraH 2017: „Aber das Turnier ist doch wie Urlaub!“

Diese schlagfertige Antwort erhielt der gerade erst zurückgekehrte Kiebitz auf seine entschuldigende Feststellung gegenüber dem bestens gelaunten Rainer Albrecht, dass vier Tage Kurzurlaub das Mitspielen in diesem Jahr leider unmöglich gemacht hätten. Der relaxte Senior hatte aber auch gut lachen, war er doch gerade erfolgreich darin gewesen den Kategoriepreis seiner Altersklasse zu erringen; der eigentlich vor ihm liegende Finne hatte noch einen anderen Kategoriepreis (DWZ 1900 bis 1999) erspielt. Good Vibrations …

 

Urlaubstabelle der WEISSEN DAME im Süden von Berlin

Die DWZ-Auswertung ist inoffiziell und vorläufig.

LiraH 2017: „Aber das Turnier ist doch wie Urlaub!“ weiterlesen

Minh und Nam sind Deutscher Ländermeister (Jugend) 2017

Nam und Minh mit dem Pokal für den 1. Platz (Foto: Ralf Schnabel)

Wie im letzten Jahr gehörten Minh und Nam Tham der Berliner Auswahlmannschaft zur Deutschen Ländermannschaftsmeisterschaft (DLM) an – ein Turnier, in dem die 17 einzelnen Landesverbände mit ihren stärksten Jugendlichen in verschiedenen Altersklassen als Mannschaft gegeneinander antreten. Mit Leonid Sawlin, Emil Schmidek und Raphael Lagunow an den ersten drei Brettern waren die Berliner an Platz 4 in der Startrangliste – damit konnte sicherlich mit einem Podiumsplatz spekuliert werden, doch am Ende gelang sogar (deutlich) mehr:

– Berlin ist Sieger der DLM 2017!!! –

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!

Minh und Nam sind Deutscher Ländermeister (Jugend) 2017 weiterlesen

NVM U14 in Magdeburg – Die Qualifikation zur DVM ist geschafft!

Kaum hat das neue Schuljahr begonnen, findet vom 6. bis 10. September schon das erste Jugendturnier der Saison statt. Bereits zum 5. Mal in Folge nimmt eine Mannschaft unseres Vereins an der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft der unter 14-jährigen (kurz „NVM U14) teil. Ebenfalls im 5. Jahr in Folge findet das 7-rundige Turnier in der Ottostadt Magdeburg statt, und wird erneut vor Ort von unserem Jugendwart Hendrik Möller betreut, der wieder (mehr oder weniger) LIVE aus Magdeburg berichten wird.

Aufgrund des fehlenden Mannschaftsschilds bei der NVM 2017 musste schnell eine Alternative her… Der Mannschaftsname ist doch eindeutig… (Foto: Frank Kimpinsky)

Eine Neuerung gegenüber den Vorjahren ist, dass die Mannschaft NVM U14 in Magdeburg – Die Qualifikation zur DVM ist geschafft! weiterlesen

NVM U14 – R7: WeDa – Reideburg 2,5:1,5 (Finale furioso!)

Und wieder eine Live-Übertragung       Turnierseite       Hendriks WeDaRundenberichte

Zum Abschluss ein Sieg gegen den Setzlistenersten und künftigen JBL-Konkurrenten bringt den 4. Platz in der Endtabelle. Der SV Empor Berlin belegt den Silberrang und wahrscheinlich hat sich auch der SV Mattnetz als Fünftplatzierter für die DVM zwischen Weihnachten uns Neujahr qualifiziert… – was für eine Berliner Ausbeute!!! Damit endet der Live-Stream hier aus Magdeburg. Nach der Siegerehrung gibt es für die Mannschaft evtl. noch ein Quali-Eis bevor es zurück nach Berlin geht!

NVM U14 – R7: WeDa – Reideburg 2,5:1,5 (Finale furioso!) weiterlesen