Archiv der Kategorie: BMM

Berliner Mannschaftsmeisterschaft

BMM 2019/20 – 5. Runde: +3 =2 -2 : Kämpferisch ins neue Jahr (4. Aktualisierung)

Außer der Zusammenfassung gibt es nun auch einen Kommentar des Externen Spielleiters zur 5. Runde, die Berichte der ZWEITEN und DRITTEN und – neu – den der VIERTEN.

In der Analyse wurde noch der eine oder andere halbe Punkt mehr zusammengekratzt, doch der Mannschaftskampf der ZWEITEN  gegen die Schachfreunde war zuvor 3,5:4,5 verloren gegangen, obwohl der Protagonist am 3. Brett noch lange nach Beendigung der anderen Partien heroisch versuchte, mehr als ein Remis herauszuholen. —> Bericht

Die DRITTE bewies erneut das ihr in dieser Saison offenbar zugedachte „Talent“, sich selbst unzufrieden zu machen: Die nach zwischenzeitlicher 4:1-Führung (!) sich abspielenden „Dramen“ (O-Ton des ML) verdarben das Ergebnis noch zum 4:4. —> Bericht

Die VIERTE gewann – mit Blick auf die Aufstellungen eher „bescheiden“ – 5,5:2,5 gegen den Tabellenletzten und hat nun ein ausgeglichenes Punktekonto. —> Bericht

Die FÜNFTE tat sich gegen (überwiegend) „alte Haudegen“ aus Reinickendorf zunächst schwer, gewann nach 0:1-Rückstand am Ende aber dem Anspruch eines ambitionierten Tabellenführers gerecht werdend doch noch deutlich mit 6:2.

Es hätte mehr werden sollen, doch bei 4 Siegen und 4 Niederlagen steht unter dem Strich das 4. Unentschieden der SECHSTEN in dieser Saison. 

Die SIEBTE wurde heute an den Brettern 3 bis 6 nicht ernsthaft geprüft und bewies an den beiden vorderen Brettern erneut Spielfreude und Kampfgeist dadurch, dass sie die längsten Partien im unteren Spielbereich austrug. Am Ende ergab das ein klares 5:1.  

Hart umkämpft waren dem Anschein nach auch die Partien der ACHTEN, die sich am Ende aber etwas unter Wert mit 1,5:4,5 geschlagen geben musste.

BMM 2019/20 – 5. Runde: +3 =2 -2 : Kämpferisch ins neue Jahr (4. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2019/20 – 4. Runde: +4 =2 -1 am 3. Advent (5. Aktualisierung)

🌿🍀🌿 🕯 🌿🍀🌿 🕯 🌿🍀🌿 🕯 🌿🍀🌿

Die Ergebnisse sind bereits in Text und Tabelle zusammengefasst. Den Anfang bei den Berichten macht diesmal die VIERTE, gefolgt von der ZWEITEN und der DRITTEN (incl. Bericht von Eckbauer) und schließlich auch der FÜNFTEN und SECHSTEN. Außerdem gab es schon einen frühzeitigen Kommentar …


 

ZWEITE —> Bericht und DRITTE —> Bericht gewinnen beide deutlich ihre richtungweisenden Duelle. Die ZWEITE hat damit ein Polster von vier Punkten auf einen Abstiegsplatz, doch es kommen jetzt ja noch fünf schwere bis sehr schwere Gegner. Die DRITTE verlässt die Abstiegsränge, kann sich jedoch keinesfalls entspannt zurücklehnen.

Trotz eines Achtungserfolgs am 2. Brett verliert die VIERTE auch ihren 2. Auswärtskampf der Saison denkbar knapp und dürfte mit Blick auf die Aufstellungen damit sicher nicht zufrieden sein – jedenfalls sofern man zustimmt, dass das Verteilen von „Weihnachtsgeschenken“ nicht absichtlich erfolgte …  —> Bericht

Die FÜNFTE gewinnt ihr Spitzenspiel und grüßt nun von der Tabellenspitze. Beide Mannschaften traten nicht in Bestbesetzung an, wovon die FÜNFTE jedoch mehr profitierte als die Heimmannschaft, obwohl der Matchplan – vorne halten, hinten punkten – etwas „uminterpretiert“ wurde. —> Bericht

Die SECHSTE erzielt in einem Duell auf Augenhöhe ihr 3. Unentschieden der Saison, was völlig in Ordung geht angesichts eines unbesetzten Spitzenbrettes und in Anbetracht eines freimütigen „Geständnisses“ zweier Spieler am Vortag, abends noch „feiern“ zu gehen …     —> Bericht

Wie die FÜNFTE, so erklimmt auch die SIEBTE die Tabellenspitze ihrer Staffel, da beim Fernduell der bisherige Tabellenführer einen Punkt liegen ließ, während die SIEBTE ihre – allerdings auch deutlich einfachere – Aufgabe souverän meisterte.

Die ACHTE  musste einen krankheitsbedingten Ausfall verkraften, konnte aber dennoch einen Punkt holen. Nach Aussage eines Beteiligten wäre sogar mehr drin gewesen.

 

BMM 2019/20 – 4. Runde: +4 =2 -1 am 3. Advent (5. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2019/20 – 3. Runde: +4 =1 -2 am 1. Advent (5. Aktualisierung)

Ergänzt wurde nun auch ein Bericht der VIERTEN. Eine Zusammenfassung, Randnotizen nebst Berichten und Fotos der ZWEITEN, DRITTEN und SIEBTEN sind bereits nachzulesen; aus gegebenem Anlass wurde zum Thema „Damenendspiel mit 2 verbundenen Randbauern“ auch noch ein kleines Lehrstück in Diagrammform beigefügt.


 

Die ZWEITE hatte heute sichtlich Spaß – jedenfalls seit sich beim Stande von 3,5:3,5 ein Erfolg in der letzten Partie abzeichnete – und scheint mit einem Platz im Mittelfeld endgültig in der Landesliga angekommen zu sein. —> Bericht 

Nicht so komfortabel, sagen wir „ernst, aber nicht hoffnungslos“, ist die Lage der DRITTEN nach der 2. Niederlage in Folge. > Bericht 

Die VIERTE knöpfte dem Favoriten ihrer Staffel, der jedoch weder in Bestbesetzung noch vollzählig angetreten war, einen Mannschaftspunkt ab. —> Bericht

Die FÜNFTE polierte mit einem hohen Erfolg rechtzeitig vor dem Spitzenduell in der kommenden Runde sowohl ihr Brettpunktekonto als auch ihr Selbstbewusstsein auf.

Die SECHSTE „entledigte“ sich mit einer deutlichen Niederlage gegen starke Gäste vorerst  der ihr gelegentlich auferlegten „Bürde“, ein Geheimfavorit zu sein.

Die SIEBTE setzte den ebenso einfach wie martialisch klingenden Matchplan ihrer aufgrund von Verpflichtungen abwesenden Mannschaftsleiterin (beinahe) perfekt um und gewann auch ihren 3. Mannschaftskampf. —> Bericht 

Die ACHTE gewann sogar noch deutlicher und blieb in diesem Wettkampf ohne Niederlage.

BMM 2019/20 – 3. Runde: +4 =1 -2 am 1. Advent (5. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2019/20 – 2. Runde: +3 =2 -2: Knappe Resultate (4. Aktualisierung)

Im Vorfeld knirschte es etwas, doch schließlich konnten erfreulicher Weise erneut alle Bretter für die durchweg mit weiten Anreisen verbundenen Auswärtsspiele besetzt werden. In 6 von 7 Mannschaftskämpfen ging es diesmal sehr eng zu, die einen hatten dabei Glück, andere nicht …

Die ZWEITE stellte heute klar, was aus ihrer Sicht ein „standesgemäßes Ergebnis“ ist und holte bei stark aufgestellten Zehlendorfern ein 4:4. —> siehe Bericht

Die DRITTE kann diesmal nicht zufrieden sein, denn das Duell gegen einen Abstiegskandidaten ging knapp verloren. —> siehe Bericht

Die VIERTE konnte leider nicht an die Leistung der 1. Runde anknüpfen, geriet früh in Rückstand und strampelte sich bis zum Ende vergeblich ab. —> siehe Bericht

Gegen den Setzlistenzweiten ihrer Staffel mutierte die FÜNFTE aufgrund der tatsächlichen Aufstellungen zum Favoriten  und wurde dieser Rolle nach einem dramatischen Schlussfeuerwerk auch gerecht (in gewisser Weise stimmte anscheinend die „Chemie“ nicht … ).

Erneut durchwachsen, am Ende (wieder) ein gerechtes 4:4, so das kurze Fazit für die SECHSTE. —> siehe Bericht / Gedicht

Die SIEBTE überzeugt erneut und schwingt sich mit dem einzigen deutlichen Sieg der Runde zur bislang erfolgreichsten Mannschaft in dieser Saison auf.

Beim Auftritt der ACHTEN überzeugten die „Alten“ (O-Ton eines Beteiligten) mit drei Siegen, ein zusätzliches Remis sicherte den knappen Erfolg gegen einen gleichwertigen Gegner.

 

BMM 2019/20 – 2. Runde: +3 =2 -2: Knappe Resultate (4. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2019/20 – 1. Runde: +2 =3 -2: Gute Stimmung zum Auftakt (3. Aktualisierung)

Nach den Berichten der ZWEITEN und VIERTEN hat es auch die DRITTE endlich geschafft!


 

DRITTE: 4:4 nach hartem Kampf!

Gemeinschaftsbericht veröffentlicht von Christian Greiser

Der erste Spieltag war kein ganz einfacher – nach dem sportlich spät errungenen Aufstieg. Was unter anderem daran liegen mag, dass so mancher das Geschehene – vor allem emotional – noch verarbeiten muss. Was uns aber nicht allein so geht, denn selbst auf allerhöchster Ebene fahren die Gefühle manchmal dermaßen Achterbahn, dass man Angst hat der ein oder andere könnte mal aus der Kurve fliegen.

Wie dem auch sei, mit Zitadelle 2 hatten wir eine Mannschaft zu Gast, die in der vergangenen Saison nicht nur unsere ZWEITE ebenfalls zum Saisonstart bei uns – wenn mit 4,5:3,5 auch denkbar knapp – bezwingen konnte. Vor dem Startschuss war die Truppe aus Spandau sogar noch der Topfavorit unserer Staffel, wenn man dem LigaOrakel glauben schenken möchte.


BMM 2019/20 – 1. Runde: +2 =3 -2: Gute Stimmung zum Auftakt (3. Aktualisierung) weiterlesen

BMM-Saison vor dem Start

Am kommenden Sonntag werden unsere 7 BMM-Mannschaften mit Heimwettkämpfen in den Räumen der Peter-Ustinov-Schule (Mensagebäude) in die Saison starten (Zuschauer willkommen, Beginn: 9 Uhr, Umstellung auf Winterzeit beachten). Nicht unerwähnt bleiben darf dabei, dass nach unserem Einspruch gegen die BMM-Auslosung, dem letztlich durch den Vermittlungsausschuss des BSV stattgegeben wurde, die 2. Mannschaft in der Landesliga (anstelle der Stadtliga) antreten darf und wird. Dieses – je nach Perspektive – Vorspiel oder Nachspiel war aber nicht das einzig Interessante (und Aufwändige) einer langen Saisonvorbereitung. Im folgenden deshalb nachzulesen: „The whole story“ …

BMM-Saison vor dem Start weiterlesen