Archiv der Kategorie: BMM

Berliner Mannschaftsmeisterschaft

BMM 2018/19 – 5. Runde: +2 =1 -3: Ein verregneter Tag … und ein bisschen Sonne (3. Update)

Die ZWEITE macht heute den Anfang bei den Berichten vor der DRITTEN. Mittlerweile hat auch die SECHSTE einen Bericht beigesteuert – gerne lesen!


ZWEITE: „Mit Audi kein Gaudi!“

Bericht von Christian Greiser

Getreu dieser ausschließlich schachlich zu bewertenden Maxime fuhren die vier Hinterbänkler der ZWEITEN durch einen rabenschwarzen Vormittag (0-0-0-0), den die Spitzenbretter zwar zu kompensieren versuchten, was aber umständehalber nur unvollständig gelang. Hoffentlich ist das nicht der Beginn einer Abschiedstour …

BMM 2018/19 – 5. Runde: +2 =1 -3: Ein verregneter Tag … und ein bisschen Sonne (3. Update) weiterlesen

BMM 2018/19 – 4. Runde: +2 =1 -3: Mittelmaß und Spitze (4. Aktualisierung)

Nach dieser Runde bleiben DRITTE und SECHSTE an der Tabellenspitze und alle anderen Mannschaften weisen ein ausgeglichenes Punktekonto auf; inzwischen liegen Bericht der ZWEITEN, DRITTEN und VIERTEN vor. Und auch die SECHSTE steuert diese Runde einen Bericht bei.

BMM 2018/19 – 4. Runde: +2 =1 -3: Mittelmaß und Spitze (4. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2018/19 – R4: WeDa-Nachspielzeit im „Café Meta“

Die Nachspielzeit der ersten BMM-Halbzeit findet am Sonntag, 09.12.2018 ab 14:00 Uhr im „Café Meta“ am Falkplatz 1, 10437 Berlin (nahe Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion) statt. Dort wurden einige Plätze reserviert, um den bisherigen Verlauf der aktuellen BMM-Saison bei Speis‘ und Trank zu rekapitulieren.

Die Lokalität ist fußläufig von Empor Berlin, wo die DRITTE, VIERTE und FÜNFTE zu Gast sein werden, zu erreichen. Bisher haben rund ein Dutzend WeDa-Mitglieder ihr Erscheinen angekündigt. Wer Zeit und Lust hat, darf sich gern noch dazugesellen …

BMM 2018/19 – 3. Runde: +4 =0 -2: Sandwich nach WeDa-Art (1. Aktualisierung)

Den Reigen der umfassenden Berichterstattung startet ausnahmsweise einmal die SECHSTE! Ehre, wem Ehre gebührt …

Leicht erkältet, aber keineswegs verschnupft, sondern im Gegenteil höchst erfreut präsentiert Chefin Claudia Münstermann die runderneuerte SECHSTE an der Spitze der Klasse 3.2. (Foto: CG)

Für den 5,5:2,5-Erfolg gegen SFB 8 sorgten Björn Steinborn (1) – Claudia Münstermann (1) – Jens-Ole Schmitt (0) – Andranik Movsisyan (1) – Benjamin Artukovic (1) – Sophie Olivia Fayngold (1) – Anna Gutmann (0,5) – Benjamin Wolgast (0)

BMM 2018/19 – 3. Runde: +4 =0 -2: Sandwich nach WeDa-Art (1. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2018/19 – 2. Runde: +4 =1 -1: Viel Sonne – wenig Schatten! Und zwei Berichte …

Gegenüber der Startrunde gab es aus WeDa-Sicht sogar noch einmal eine kleine Steigerung; diese gibt es auch bei der Anzahl der hoffentlich zeitnah folgenden Berichte. Nachdem die DRITTE vorgelegt hat (auch beim Gegner Narva gibt es inzwischen einen Bericht), geht es mit einem Doppel-Bericht über die ZWEITE und SIEBTE weiter.


ZWEITE und SIEBTE: Sonniger Doppel-Spieltag in Hermsdorf

von Thorsten Groß

In der 2. BMM-Runde durften ausgerechnet die beiden am 1. Spieltag nicht siegreichen Mannschaften die weite Reise in den Berliner Norden nach Hermsdorf antreten. Die Warnung vor den am Sonntagmorgen nur alle 20 Minuten nach Hermsdorf fahrenden S-Bahnen hat jedenfalls gewirkt: Alle waren überpünktlich da, und die SIEBTE war sogar mit 7 Spielern angereist.

Die ZWEITE spielte gegen die erste Mannschaft der Hermsdorfer, gegen die wir trotz des Fehlens von Martin Ka. und Alexander auf dem Papier als leichter Favorit antraten. Aber das waren wir bekanntlich in der 1. BMM-Runde auch gewesen… Die SIEBTE spielte zeitgleich gegen die dritte Mannschaft der Hermsdorfer, die zu 4/6 aus Kindern, und zu 2/6 aus Erwachsenen mit (für die 4. Klasse) beachtlichen DWZ bestand.

Hier ging es bald Schlag auf Schlag: BMM 2018/19 – 2. Runde: +4 =1 -1: Viel Sonne – wenig Schatten! Und zwei Berichte … weiterlesen

BMM 2018/19 – 1. Runde: +4 =0 -2: Gelungener Auftakt (2. Aktualisierung: Bericht der ZWEITEN)

Nach der DRITTEN hat auch die ZWEITE einen ausführlichen Bericht zum – hier nicht so gelungenen – Saisonauftakt geschrieben.


ZWEITE: Fehlstart in der Stadtliga

Bericht von Stefan Prange

Leider ist der Saisonstart mit 3,5:4,5 in die Hose gegangen, obwohl unser Gegener Zitadelle II unerwartet mit zahlreichen Ersatzspielern antrat. Der daraus resultierenden Favoritenrolle konnten wir aber zu keiner Zeit gerecht werden.

Sehr schnell war die Partie an Brett 3 entschieden. Alexander hat ein typisches Motiv, jedoch in dieser Stellung auch sehr überraschend, übersehen: BMM 2018/19 – 1. Runde: +4 =0 -2: Gelungener Auftakt (2. Aktualisierung: Bericht der ZWEITEN) weiterlesen