Archiv der Kategorie: Otto-Christ-Pokal

Unser Vereinspokal, benannt nach dem 2002 verstorbenen Ehrenvorsitzenden.

Freitag, 03.06.: Otto-Christ-Pokal (Zwischenrunde)

Am Freitag, 3.6. wird der Otto-Christ-Pokal mit der Zwischenrunde fortgesetzt sowie das parallel stattfindende Schweizer-System-Turnier für die bereits Ausgeschiedenen gestartet. Die ausgelosten Paarungen hat Robert bereits vor einigen Tagen hier veröffentlicht.

Außerdem kann man sich natürlich gerne dem freien Spiel widmen und für Bewirtung ist selbstverständlich auch wieder gesorgt.

Mit besten Grüßen

Kai-Gerrit Venske

1. Vorsitzender

Vorschau: am 10.6. wird IM Atila Figura in die Kunst der Leichtfigurenendspiele einführen und am 17.6. wird dann unsere Jahreshauptversammlung stattfinden. Für das zuvor (ab 16:30 Uhr) geplante Grillfest werden noch helfende Hände gesucht. Wer dort mithelfen kann und möchte, möge mir bitte eine E-Mail schreiben. Vielen Dank!

Otto-Christ-Pokal 2022: Einstieg noch an diesem Freitag, 20.05.2022, möglich!

Liebe Mitglieder,

wie bereits berichtet, freuen wir uns sehr, dass wir mit der Neuauflage des Otto-Christ-Pokals erstmalig seit zwei Jahren wieder ein Titelturnier durchführen können! Der Einstieg in das Turnier, an dem nur Mitglieder des Vereins teilnehmen dürfen, war bereits am 6.5. oder ist auch jetzt noch am 20.5. möglich.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail an „ert(ät)rob-ert.de“ beim Turnierleiter Robert Radke,  für dessen Engagement ich an dieser Stelle noch einmal herzlich danken möchte, wird gebeten; man kann aber wohl auch noch am Freitag 20.5. spontan mit dazustoßen, wenn man rechtzeitig vor 19 Uhr da ist. Alles Weitere findet man in der nachstehenden Turnierankündigung unter „Weiterlesen“ sowie in der darin verlinkten Ausschreibung.

Zum gegenwärtigen Stand bzw. den Ergebnissen der ersten Runde siehe hier. Über zahlreiche Teilnehmende freut sich im Namen des Vorstandes und der Organisatoren

Kai-Gerrit Venske

1. Vorsitzender

Otto-Christ-Pokal 2022: Einstieg noch an diesem Freitag, 20.05.2022, möglich! weiterlesen

Blitzschach am Freitag (29.04.) und Vorankündigungen zu OCP, JHV sowie „Freitag der 13.“

Das Blitzturnier mit 10 Teilnehmern wurde doppelrundig durchgeführt und fand folgende Ergebnisse:

Ingo Abraham 15 Punkte / 18 Partien
Josef Gelman 13,5
Kai Venske 13
Heinz Uhl 12,5
Thorsten Groß 12
Carsten Miemietz 9
Ralf Mohrmann 8
Dennis Bertuch 3
Anh Huy Do, Sebastian Grünhoff je 2


(Ankündigung vom 27.04.:)

Liebe Mitglieder,

wie angekündigt wird im Haus am Lietzensee am Freitag 29.04.22  ein Blitzschachturnier (Bedenkzeit 3’+2“ je Zug) stattfinden.

Beginn ist pünktlich um 19:30 Uhr. Zu den Hygienebestimmungen: auch wenn keine Testpflicht mehr besteht, bitten wir darum, auf freiwilliger Basis (ggf. per Selbsttest) einen tagesaktuellen Test durchzuführen; überprüft wird dieser jedoch nicht. Zudem besteht eine FFP2-Maskenpflicht abseits des eigenen Brettes.

Für Bewirtung ist wie gehabt gesorgt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Mit besten Grüßen

Kai-Gerrit Venske
(1. Vorsitzender)

Blitzschach am Freitag (29.04.) und Vorankündigungen zu OCP, JHV sowie „Freitag der 13.“ weiterlesen

Clubblitz am Freitag / Anmeldung Otto-Christ-Pokal

Liebe Schachfreunde!

1.) Am kommenden Freitag, den 10.01. findet die erste Runde der diesjährigen Clubblitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19:20 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Auch Gäste sind herzlich willkommen.

2.) Nein, es handelt sich um keinen Fehler. Nach Absprache mit dem restlichen Vorstand beginnt in diesem Jahr der Otto-Christ-Pokal (OCP) bereits im Januar und zwar wahlweise am 24.01. oder 31.01., um die Nutzung von Ausweichterminen für Clubmeisterschaft und OCP gleichzeitig zu ermöglichen.

Anmeldungen zum OCP mit der Angabe, welche der beiden Termine möglich sind, bitte per Mail an mich.

Beste Grüße

Sebastian Böhne

Otto-Christ-Pokal, Ausgleichsrunde

Am vergangenen Freitag fanden noch zwei Nachholpartien des Otto-Christ-Pokals statt. Dabei gab es zwei weitere Weißsiege in den Paarungen Thorsten Groß gegen Heinz Wirth, sowie Philipp Stährfeldt gegen Sebastian Lutz.

In den beiden Partien am zweiten Hauptrunden-Spielabend des diesjährigen Otto-Christ-Pokals, Philipp Stährfeld – Sebastian Lutz (vorne) und Thorsten Groß – Dr. Heinz Wirth (hinten), verfügte Schwarz jeweils über signifikanten Raumvorteil – allerdings am und nicht auf dem Brett! Lehrbuchhaft mutet zudem die gleichzeitige Darstellung von vier unterschiedlichen Arten an, den Kopf beim Nachdenken zu (unter-)stützen. (Foto und Text: Heinz Uhl)

Damit haben 12 Teilnehmer die 1. Runde des KO-Systems überstanden. Alle Ergebnisse sind auf der Turnierseite zu finden. Otto-Christ-Pokal, Ausgleichsrunde weiterlesen