Archiv der Kategorie: Otto-Christ-Pokal

Unser Vereinspokal, benannt nach dem 2002 verstorbenen Ehrenvorsitzenden.

1. Runde Otto-Christ-Pokal

Am vergangenen Freitag begann die 1. Runde des Otto-Christ-Pokals mit 14 teilnehmenden Schachfreunden.  Aufgrund des spielstarken Teilnehmerfelds gab es bereits einige „prominente“ Ausscheider, aber erstaunlicherweise nur eine Paarung, die in die Verlängerung mittels Schnellpartie musste.

Am 26.05. besteht beim Ausweichtermin letztmals die Gelegenheit, noch in das Turnier einzusteigen. Anmeldungen bitte an den Clubspielleiter.

1. Runde Otto-Christ-Pokal weiterlesen

Ausschreibung Otto-Christ-Pokal 2017

Liebe alle!

Im Mai startet der Otto-Christ-Pokal 2017.

Die geplanten Termine sind (bis einschließlich der Ausgleichsrunde sind die Termine fix, der Rest hängt auch von den Teilnehmerzahlen ab):

05.05. 1. Runde (1. Möglichkeit)
26.05. 1. Runde (2. Möglichkeit)
02.06. Ausgleichsrunde (1. Möglichkeit)
09.06. Ausgleichsrunde (2. Möglichkeit)
23.06. Viertelfinale (1. Möglichkeit)
30.06. Viertelfinale (2. Möglichkeit)
07.07. Halbfinale
25.08. Finale (beim Grillabend)

Bitte gebt mir alle Bescheid, ob ihr spielen wollt und — falls ja — an welchen der beiden Termine für die 1. Runde ihr könnt (Mehrfachnennungen, Präferenzen etc. möglich).

Beste Grüße

Sebastian

PS: Der Modus beim Otto-Christ-Pokal ist 90 Minuten für die Partie und 30 Sekunden pro Zug. Es gibt also keinen Aufschlag nach 40 Zügen.

Otto-Christ-Pokal 2016: Kai-Gerrit Venske siegt in der Verlängerung

 

Quelle CG: Kai-Gerrit Venske vs Heinz Uhl remis
Quelle CG: Kai-Gerrit Venske (links) vs Heinz Uhl (rechts) remis

 

Die Partie mit klassischer Bedenkzeit endete zwischen den beiden Finalisten nach ausgeglichenem Verlauf unentschieden, womit der gegenseitige Respekt angemessen zum Ausdruck kam.

Es folgte dann nach einer kurzen Unterbrechung eine 10-Minuten-Schnellschachpartie zuzüglich 10-Sekunden-Bonus pro Zug mit vertauschten Farben.   Otto-Christ-Pokal 2016: Kai-Gerrit Venske siegt in der Verlängerung weiterlesen