Archiv der Kategorie: Jugend

Berichte über unsere Jugendabteilung. Diese werden auch auf der gesonderten Jugendseite angezeigt.

JBL 2017/18 – R4: WeDa – SAV Torgelow 3:3

Liveticker beendet

Schon eine Woche nach dem Nachholspiel gegen Mattnetz geht es mit dem nächsten Spiel in der Jugend-Bundesliga Nord weiter.  Der nächste Gegner, die SAV Torgelow aus Mecklenburg-Vorpommern liegen derzeit mit 2:4 Punkten auf Platz 6 der Tabelle und besuchen uns am Samstag ab 13 Uhr in der Peter-Ustinov-Schule, Trendelenburgstr. 1, zur 4. Runde.

Kiebitze sind herzlich willkommen! Für alle anderen, gibt es – wie schon am letzten Wochenende – an dieser Stelle einen Liveticker.

13:25 Uhr: Willkommen beim Live-Ticker. Mit etwas Verspätung geht es los. Beide Mannschaften sind pünktlich und vollständig angetreten. Bei uns spielt Anna für Kevin, Torgelow ist mit 1 bis 6 angetreten. JBL 2017/18 – R4: WeDa – SAV Torgelow 3:3 weiterlesen

DVM U14 – Stand nach R7: (+3 =1 -3)

Turnierseite Deutsche Vereinsmeisterschaften U14

Am Ende belegt die Mannschaft in der Abschlusstabelle Platz 10 (von 18 Mannschaften). Ausgerechnet in den Nachmittagsrunden wurde drei mal knapp mit 1,5:2,5 verloren – da ist im nächsten Jahr (alle Spieler dürfen 2018 noch einmal mitspielen) noch Steigerungspotential vorhanden! Beachtlich ist auch das gute Abschneiden der anderen Nord-Vereine auf den Plätzen 2, 3, 4 und 5.


 

Das offizielle Mannschaftsfoto unserer u14-Mannschaft: Minh, Nam, Hakob, Andranik und Hendrik (Quelle: HP DSJ)

DVM U14 – Stand nach R7: (+3 =1 -3) weiterlesen

JBL 2017/18: Start in die Saison 2017/18

Jugendbundesliga Runde 2 – live vom Lietzensee (Endstand 16:30 Uhr: 3,0 : 3,0)

Heute bestreiten wir unser erstes Heimspiel der Jugendbundesliga. Die nachgeholte Partie der 2. Runde gegen den USC Magdeburg findet ab 12 Uhr an unserem Jugendspielort in der Peter-Ustinov-Schule (Trendelenburgstr. 1) statt.

  SC Weisse Dame USc Magdeburg
 
1 Josef Gelman (1886) Niklas Geue (2062)  0 : 1
2 Kevin Roho (1861) Nico Fahsel (1878)  0,5 : 0,5
3 Minh Tham (1819) Lucas Schröter (1788)  0,5 : 0,5
4 Hakob Kostanyan (1847) Stephan Scherping (1494)  1 : 0
5 Nam Tham (1818) Michael Pikalow (1583)  1 : 0
6 Andranik Movsiyan (1582) Arne Herter (1380)  0 : 1
 
  Endergebnis:  3 : 3

Endstand 16:30 Uhr
Minh kann mit seinen aktiven Türmen Dauerschach erzwingen und rettet damit das remis und damit auch das Unentschieden für unsere Mannschaft!
Endstand 3:3
Unterm Strich ein verdientes Unentschieden gegen eine Mannschaft aus dem Mittelfeld. Mit dem erkämpften ersten Mannschaftspunkt verbessert sich unsere Mannschaft erstmal auf den 7. Tabellenplatz (bei noch einem offenen Nachholspiel gegen Mattnetz).

JBL 2017/18: Start in die Saison 2017/18 weiterlesen

1. Vorrunde zur BJEM 2018 und Jugend-Sommeropen

Mit insgesamt 19 Kindern und Jugendlichen stellte unser Verein in diesem Jahr eine der größten Delegationen bei den Turnieren der 1. Vorrunde zur BJEM 2018. Einige unter ihnen versuchten sich an der Qualifikation zur Berliner Jugendeinzelmeisterschaft 2018 (BJEM) in den Altersklassen u10, u12 und u14, andere spielten ihre ersten ernsthaften Partien mit „langer“ Bedenkzeit und wieder andere probierten sich in einem der beiden angebotenen Schnellschach-Open, dem kleinen und großem Jugendsommeropen (kJSO/gJSO). Am Ende des zweiten Wochenendes gewann Hakob Kostanyan das u14-Turnier und qualifizierte sich damit für die in den Winterferien stattfindende Jugendmeisterschaft (Minh und Nam Tham sind bereits von der Leistungssportkommission für das Finale u14 bzw. u12 gesetzt worden). Außerdem belegte Sebastian Lutz in seinem ersten Schachturnier den zweiten Platz in der u18-Wertung des großen Jugendsommeropens.

Endspieltraining mit Hendrik: Hendrik erklärt den Teilnehmern der Vorrunde vor der 3. Runde das Motiv der Rolltreppe.

1. Vorrunde zur BJEM 2018 und Jugend-Sommeropen weiterlesen

Minh und Nam sind Deutscher Ländermeister (Jugend) 2017

Nam und Minh mit dem Pokal für den 1. Platz (Foto: Ralf Schnabel)

Wie im letzten Jahr gehörten Minh und Nam Tham der Berliner Auswahlmannschaft zur Deutschen Ländermannschaftsmeisterschaft (DLM) an – ein Turnier, in dem die 17 einzelnen Landesverbände mit ihren stärksten Jugendlichen in verschiedenen Altersklassen als Mannschaft gegeneinander antreten. Mit Leonid Sawlin, Emil Schmidek und Raphael Lagunow an den ersten drei Brettern waren die Berliner an Platz 4 in der Startrangliste – damit konnte sicherlich mit einem Podiumsplatz spekuliert werden, doch am Ende gelang sogar (deutlich) mehr:

– Berlin ist Sieger der DLM 2017!!! –

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!

Minh und Nam sind Deutscher Ländermeister (Jugend) 2017 weiterlesen