Alle Beiträge von Kai-Gerrit Venske

Juni 2024 – Veranstaltungen: Simultan des Clubmeisters mit Yannick Kather, MV, …

Liebe Mitglieder,

der Juni ist ein besonderer Monat. Am 7.6. wird zunächst unser neuer Clubmeister Yannick Kather beim traditionellen Handicap-Uhrensimultan sein ganzes Können gegen (möglichst zahlreiche) Mitglieder und Gäste zeigen. Das Simultan soll pünktlich um 19:30 Uhr beginnen und wird gegen 22:30 Uhr beendet sein. Bitte seid bereits ein paar Minuten früher anwesend, damit wir ausreichend viele Tische aufbauen können. Parallel werden außerdem noch Nachholpartien des Otto-Christ-Pokals stattfinden.

Ein kleiner Rückblick: Im letzten Jahr gelang dem damaligen Clubmeister Ingo Abraham im Uhrensimultan ein glatter 10:0-Durchmarsch. Beim Grillfest gelang Diyap Büyükasik in einem „klassischen“ Simultan (ohne Uhren) ein nicht weniger eindrucksvoller 11,5:0,5-Erfolg.

Am 14.6. werden wir –  anders als bislang angekündigt  -„nur“ ein normales Blitzturnier (Freitag der 14. 🙂 ) ohne Wertung für die Clubblitzmeisterschaft ausrichten, da aufgrund des EM-Starts um 21 Uhr mit Deutschland – Schottland die Durchführung eines Wertungsturniers (dieses wird dann erst am zweiten Freitag im Juli stattfinden) schwierig wäre.

Und nicht genug der Besonderheiten werden wir am 21.6. gar keinen Spielabend haben, da das Haus am Lietzensee aufgrund der Fête de la Musique anderweitig genutzt wird.

Dafür haben wir aber am Sonntag den 23.6. das Haus für unser Sommerfest zur Verfügung gestellt bekommen. Tagsüber finden Turniere für Kinder und Jugendliche statt. Ab ca. 16 Uhr soll es einen gemeinsamen Teil mit Kindern/Eltern und erwachsenen Vereinsmitgliedern bei Kaffee und Kuchen geben und ab 17:30 Uhr wird dann gegrillt. Weitere Informationen folgen dann sicherlich noch durch unser Orga-Team um unseren Zweiten Vorsitzenden Uwe Lazik und Jugendwart Johannes Stöckel.

Am 28.6. wird schließlich unsere diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden.

Auf zahlreiches Erscheinen und nette Begegnungen, speziell auch beim Sommerfest, freut sich

im Namen des Vorstands

Kai-Gerrit Venske
(1. Vorsitzender)

Heinz Wirth gewinnt internes Senior*innenturnier zum Start ins neue Jahr

Gruppenbild mit Dame
Von links nach rechts: Wolfgang Busse – Wolfgang Christ – Reiner Linkies – Christel Hoffmann – Christian Greiser – Heinz Wirth – Kai-Gerrit Venske (1. Vorsitzender) – Foto: Cord Wischhöfer

Auf dem Podest landeten punktgleich Heinz Wirth, Wolfgang Busse und Christian Greiser mit 3,5/5, nur getrennt durch winzige Wertungsunterschiede. Für besonders große Wiedersehensfreude sorgte die Anwesenheit von Wolfgang Christ, der nach längerer Pause wieder einmal aktiv mit von der Partie war.

Insgesamt wurde viel gelacht und die Veranstaltung verlief sehr harmonisch. Hierzu trug auch bei, dass in späterer Runde noch das obligatorische Ritual zur WeDa-Hymne zelebriert wurde.

Auf ein Neues – spätestens im nächsten Jahr!

Heinz Wirth gewinnt internes Senior*innenturnier zum Start ins neue Jahr weiterlesen

Fr, 29.12.: KEIN Spielabend!

Liebe Schachfreunde,

heute findet ausnahmsweise KEIN Spielabend statt, da im großen Saal des HaL ein Konzert zur Aufführung gelangt.

Wir starten dann wieder am Freitag, den 05.01. mit einem Seniorenturnier. Eine detaillierte Ankündigung ist bereits per E-Mail an die Mitglieder erfolgt und wird hier auf der Homepage Anfang Januar veröffentlicht.

 

Fr, 22.12.: Freies Spiel / Frohe Festtage

Liebe Mitglieder,

morgen (22.12.) besteht im Anschluss an die Jugend-Weihnachtsfeier ab 19 Uhr auch die Möglichkeit, sich zum freien Spiel im Haus am Lietzensee zu treffen und auch Clubmeisterschafts-Partien könnten nachgeholt werden.

Am 29.12. findet in diesem Jahr kein Spielabend statt! Vom 27. bis 30.12. werden allerdings zwei Teams unseres Vereins bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft u12w und u16w in Magdeburg aktiv sein. Es ist geplant, darüber auf unserer Homepage wieder möglichst „live“ zu berichten.

Wir begrüßen das neue Jahr am 5.1.24 schachlich mit der Erstauflage eines kleinen internen Seniorenturniers (es wird aber auch die Möglichkeit für alle anderen bestehen, sich zu freiem Spiel zu treffen), am 12.1. wird dann der neue Reigen in der Clubschnell- bzw. Clubblitzmeisterschaft eröffnet. Nähere Informationen zu all diesen Angeboten erfolgen noch.

Mir bleibt nun erst einmal, euch und Ihnen allen im Namen des Vorstands frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich friedvolles, gesundes und – nicht zuletzt auch schachlich – erlebnisreiches und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen.

Herzlich grüßt

Kai-Gerrit Venske

1. Vorsitzender

Freitag, 15.12.23 – Weihnachtsfeier 2023

Liebe Mitglieder,

zu unserer Weihnachtsfeier am 15.12. im Haus am Lietzensee (Beginn 19:30 Uhr) gibt es eine recht kurzfristige Programmänderung.

Da der bisherige Organisator aus dringlichen (und absolut nachvollziehbaren) persönlichen Gründen zurücktreten musste (Danke aber an dich Gerd für dein bisheriges Engagement!), haben wir gestern im Vorstand verabredet, aus der Not eine Tugend zu machen und  in diesem Jahr eine Impro-Weihnachtsfeier durchzuführen.

Wir bitten alle, die kommen, eine Kleinigkeit zum Essen (Salat, Nachtisch, Kuchen z.B.) beizusteuern. Seitens des Vereins organisieren wir schöne Pizzen und Getränke.

Bitte teilt uns vorab unter dieser Mailadresse (<1.vorsitzender@sc-weisse-dame.de>) bis möglichst 12.12. mit, was ihr mitbringt. Gerne kann man stattdessen (oder darüber hinaus) auch etwas Kreatives beisteuern (die Feuerzangenbowle ist aber schon vergeben 🙂 ).

Und alle, die möchten, können auch gerne ein Instrument, Weihnachtslieder oder Ähnliches mitbringen zum spontanen Singen und Jammen.

Wir machen es uns jedenfalls schön und freuen uns auf zahlreiche und frohgelaunte Besucher*innen, gerne mit Anhang!

Für den Vorstand

Kai-Gerrit Venske

1. Vorsitzender

Fr, 29.09.: Kickoff für das Erwachsenentraining

Liebe Mitglieder und Gäste,

der Vorstand plant bereits seit Längerem die Wiederaufnahme eines Präsenz-Trainingsangebotes für Erwachsene an den Dienstagen. Sozusagen als Vorgeschmack auf das, was da gerade am Entstehen ist und demnächst starten soll, wird unser Vorstandsmitglied – zugleich amtierender Clubmeister und Otto-Christ-Pokal-Sieger – Dr. Ingo Abraham am Freitag um 19:30 Uhr eine Kick-off-Veranstaltung  anbieten.

Wir würden uns über zahlreiche Besucher*innen freuen!

Mit besten Grüßen,
Kai-Gerrit Venske
(1. Vorsitzender)

Hier nun die Ankündigung von Ingo Abraham:

Schach üben - ohne Fleiß kein Preis

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und für Meisterinnen gilt das auch. Deshalb muss auch im Schachsport jeder regelmäßig üben, der sich verbessern möchte oder auch nur seine Spielstärke dauerhaft zu erhalten wünscht. Ein fester Trainingsbestandteil ist seit jeher das Lösen von Schachproblemen und Schachstudien, ohne die Figuren auf dem Brett zu bewegen. Eine Anzahl solcher Aufgaben möchten wir den Clubmitgliedern an diesem Abend zum selbständigen Lösen vorlegen. Anschließend sollen die Lösungen gemeinsam besprochen werden. 
Schwerpunkt dieser Übungsaufgaben wird das Erkennen taktischer Motive sein (im Gegensatz zur Berechnung von umfangreichen Variantenbäumen). Dadurch sollen insbesondere auch die noch weniger geübten Clubmitglieder angesprochen werden.

Clubmitglieder, die darüber hinaus an einem Trainingsangebot interessiert sind, möchten wir an dieser Stelle auf die Dienstags-Trainingsgruppe des Vereins hinweisen. Aktuell trifft sich die Trainingsgruppe online, jedoch ist vorgesehen, bald auch wieder das offline-Training aufzunehmen. Für Auskünfte stehen (z. B.) die Vorstandsmitglieder gern zur Verfügung.