Alle Beiträge von Johannes Stöckel

Der Westpokal 2019 startet (aktualisiert 01.07.)

Die Termine für den diesjährigen Westpokal stehen fest, sie liegen allesamt im Juli. Gespielt wird am 5.7. (19.00 Uhr, Heimspiel), am 19.7. (19.30 Uhr, Auswärtsspiel) und am 26.7. (18.00 Uhr, Auswärtsspiel). Bitte beachtet die unterschiedlichen Anfangszeiten.

Für den ersten Termin ist die Mannschaft bereits vollständig. Für den zweiten und dritten Termin werden allerdings noch Spielerinnen und Spieler gesucht. Eingeladen sind insbesondere auch spielstärkere Jugendliche, die den Pokal z.B. nutzen können, um im Training zu bleiben. Beim Westpokal handelt es sich um einen Vergleichskampf mit Vereinen in unserer Nachbarschaft, bei dem Mannschaften mit jeweils 10 Spielern gegeneinander antreten. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten plus 30 Sekunden je Zug für die gesamte Partie.

Der Westpokal 2019 startet (aktualisiert 01.07.) weiterlesen

BMM-Planung im Dialog

Der Fragebogen ist verschickt und der Vorstand entscheidet – vereinfacht ausgedrückt – anhand des Überblicks über Spielstärke, Wünsche und  Spielbereitschaft (Häufigkeit der Einsätze) der Mitglieder über die Nominierung der Mannschaften. Soweit – so gut?! Nicht immer, befanden einige Vereinsmitglieder und so lädt der Verein für den morgigen Freitag, ab 19.00 Uhr zu dem bereits angekündigten BMM-Planungstreffen ins Quartier in der Schlangenbader Str. 11 ein (bzgl. des Ablaufs bitte „weiterlesen“).

Parallel dazu setzen sich übrigens auch Spieler der und Kandidaten für die erste, in der Oberliga antretende Mannschaft zusammen. Dabei wird es u.a. bereits konkreter um Nominierungen gehen. Interessenten sollten sich daher umgehend melden oder vor Ort erscheinen, auch wenn morgen noch nicht endgültig über die Nominierungen entschieden werden wird.

BMM-Planung im Dialog weiterlesen

BMM 2018/19 – 9. Runde: +6 =0 -0: Grandioses Finale! (2. Aktualisierung)

Die DRITTE veröffentlicht ihren letzten Gemeinschaftsbericht der abgelaufenen Saison, der aus gegebenem Anlass ein klein wenig umfangreicher ausfällt. Aktuell hier nun die Ergebnisse der 9. Runde und die Abschlussbilanz aller 6 Mannschaften in tabellarischer Form.


Mit 6 Mannschaftserfolgen erlebte unser Verein ein grandioses Saisonfinale, auch wenn die Sensation – ein Aufstieg der DRITTEN in die Landesliga – ausblieb. Die VIERTE (zu siebt) und die FÜNFTE (zu sechst!) mussten dabei wegen Aufstellungsproblemen gar in Unterzahl antreten, was diese aber nicht vom Erfolg abhalten konnte. Die abschließenden Mannschaftssiege sorgten dafür, dass am Ende keine Mannschaft schlechter als auf Platz 6 steht – hoffentlich zieht die ERSTE am kommenden Wochenende nach!

Sehr harmonisch auch der Schlussakkord bzw. das Postludium am Ostkreuz, zu dem die SECHSTE in voller Mannschaftsstärke erschien, um ein hervorragendes Saisonergebnis, ihre engagierte Mannschaftsleiterin und die erste weibliche Titelträgerin in der Vereinsgeschichte – die SECHSTE stellt nämlich mit Anna Gutmann (7,5/8) die  Saisonmeisterin – zu feiern.

Liga HEIM Ergebnis AUSWÄRTS Platz BP MP
Stadtliga A SC Friesen Lichtenberg 2  3,5:4,5 WeDa 2 5 39,0 10
Stadtliga B SK Tempelhof 1931  2,5:5,5 WeDa 3 2 45,0 16
Klasse 1.3 SG Weißensee 49 2  3,5:4,5 WeDa 4 6 33,0 8
Klasse 2.4 SC Zitadelle Spandau 1977 4  3,5:4,5 WeDa 5 5 35,5 10
Klasse 3.2 SG Weißensee 49 3  2,5:5,5 WeDa 6 1 50,5 17
Klasse 4 West SC Zitadelle Spandau 1977 6 1,5:4,5 WeDa 7 6 22,0 7

„Lobende Erwähnungen“ verdienen sich außerdem noch folgende Spieler:

BMM 2018/19 – 9. Runde: +6 =0 -0: Grandioses Finale! (2. Aktualisierung) weiterlesen

BMM 2018/19 – 8. Runde: +4 =1 -1: Spannung pur (3. Aktualisierung)

Die DRITTE eröffnet den Spannungsbogen bei den Berichten, der von der ZWEITEN fortgesetzt und von der VIERTEN auf die Spitze getrieben wird. Außerdem sei an dieser Stelle auf den Bericht beim SK Zehlendorf zur 1,5:6,5-Niederlage gegen die SECHSTE verwiesen …


 

Liga HEIM Ergebnis AUSWÄRTS Platz BP MP
Stadtliga A SF Nord-Ost Berlin  3,5:4,5 WeDa 2 5 34,5 8
Stadtliga B BSG 1827 Eckbauer  3,5:4,5 WeDa 3 2 39,5 14
Klasse 1.3 BSG 1827 Eckbauer 2  3,5:4,5 WeDa 4 7 28,5 6
Klasse 2.4 SC Friesen Lichtenberg 4  5:3 WeDa 5 5 31,0 8
Klasse 3.2 SK Zehlendorf 5  1,5:6,5 WeDa 6 1 45,0 15
Klasse 4 West SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 4 3:3 WeDa 7 8 13,0 5

 

BMM 2018/19 – 8. Runde: +4 =1 -1: Spannung pur (3. Aktualisierung) weiterlesen

Erfolge bei der DSAM

Für das Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft  (DSAM) 2018/19 , das vom 30.5. bis 1.6. in Magdeburg ausgetragen wird, haben sich inzwischen 3 Spielern unseres Vereins qualifiziert: Hendrik Möller gelang dies mit einem starken Auftritt (2. Platz) beim Qualifikationsturnier in Potsdam zu Jahresbeginn, Claudia Münstermann reichte als beste Frau ihrer Gruppe einen guten Monat später in Hamburg-Bergedorf ein 17. Platz und seit letztem Wochenende komplettiert Manfred Lenhardt das Trio. Er berichtet im Folgenden, wie das Turnier in Bad Wildungen (nahe Kassel in Hessen) aus seiner Perspektive verlief und mutmaßt, unser Verein könnte einen Allzeit-Rekord hinsichtlich der DSAM-Finalqualifikationen aufgestellt haben (was die Chronisten gerne überprüfen dürfen … ).

Erfolge bei der DSAM weiterlesen

Turnierankündigungen

Liebe Vereinsmitglieder,

seit einigen Tagen kann man sich für die Berliner Einzelmeisterschaft vom 20.-28.4. anmelden (Qualifikationsturnier und M-Klasse), die erneut in Lichtenrade ausgetragen wird. Die Anmeldung erfolgt über die Vereine, Interessenten melden sich also bei mir. Um Nachfragen zu vermeiden: Die erste Sammelmeldung beim BSV werde ich voraussichtlich erst in der 2. Märzhälfte vornehmen, vorher werden Teilnehmer unseres Vereins also nicht in der Teilnehmerliste auftauchen.

Links zu den Ausschreibungen (PDF):

Qualifikationsturnier — M-Klasse

Erinnert sei auch an das bevorstehende Bundesliga-Wochenende im Hotel Maritim (1.-3- März), wo auch unsere Jugendbundesliga-Mannschaft zwei Wettkämpfe bestreiten wird und hofft, den Klassenverbleib zu sichern. Detaillierte Infos (u.a. Zeitplan und Tickets): finden sich auf der Turnierseite.

Die Jugend-Bundesliga spielt am Samstag ab 12:00 Uhr und am Sonntag ab 10:30 Uhr im Saal Riga (1. OG). Zum Zugucken dort wird keine Eintrittskarte benötigt! Die Ergebnisse werden beim Bundesliga-Ergebnisdienst veröffentlicht.

Und noch eine Erinnerung: Am Sonntag, den 17. März wird die 19. Offene Deutsche Familienmeisterschaft in Oberschöneweide ausgetragen. Die Ausschreibung und Teilnehmerliste finden sich auf der Turnierseite.

Rückfragen zu den Turnieren beantworte ich gerne.

Mit schachlichem Gruß,

Johannes Stöckel, Externer Spielleiter