Alle Beiträge von Hendrik Möller

Nam bei der WM u12 (aktuell: 4,5/8)

Nams Spielübersicht – Live-Übertragung Chessbomb ab 16:30 Uhr  Die Übertragung läuft und auf dem Brett steht eine „Wiener Partie“ (ECO C28), die von beiden Seiten mit Schwung vorgetragen wird; da ist ordentlich „Musike drin„. Nam konterte  im Zentrum (-> 13. … d5) schon mal den zu erwartenden Königsangriff von Emin (-> 14. g4). Leider schlug der Königsangriff nach 14… Lb4? schnell durch: 1:0 für Armenien nach 26 Zügen. Schade! Vielleicht gelingt es Nam aber noch einmal, sich wieder an die Live-Bretter zurück zu kämpfen? Morgen wartet erneut ein Gegner aus Armenien …

 

Einigen Anlauf benötigte Nam um an ein Live-Übertragungsbrett zu gelangen, aber nach drei Siegen in Folge war es soweit. Dass es mit Brett 25 gerade so noch gereicht hat, stört dabei nicht im Geringsten. Zwar ist die Konkurrenz mit der zeitgleichen Übertragung der 3. Runde des WM-Matches zwischen Magnus und Fabiano durchaus ansehnlich, aber der echte WeDa-Fan weiß, wo seine Prioritäten liegen …! (Foto: Hendrik Möller – EM 2016 in Prag)

Nam bei der WM u12 (aktuell: 4,5/8) weiterlesen

Norddeutsche Vereinsmeisterschaft U14w

unsere 14w-Mannschaft nach der Siegerehrung (v.l.n.r.): Shandy, Malina, Sophie und Anna (es fehlt: Anne)

Zum Abschluss der NDVM stand noch die Siegerehrung auf dem Programm. Unsere u14w-Mannschaft landete zwar trotz des tollen Schlussspurts „nur“ auf dem undankbaren, weil knapp nicht für die Qualifikation zur Deutschen Vereinsmeisterschaft ausreichendem, fünften Platz, doch Anna erhielt aufgrund ihrer überragenden Leistung am 3. Brett mit 6,5 Punkten aus sieben Partien die Goldmedaille in der Brettwertung. Norddeutsche Vereinsmeisterschaft U14w weiterlesen

6 Wochen – 6 Berichte: 22. Abrafaxe-Kinderschachturnier 2018

In der dritten Folge der über die Sommerferien verteilten Serie springen wir von den Winterferien im Februar in den Juni 2018. Traditionell zwei Wochen nach Pfingsten richtet der SC Borussia Friedrichsfelde (seit Juli 2018 SC Borussia Lichtenberg) das größte Kinderschachturnier Berlins aus, welches besonders für Schachanfänger geeignet ist. Wir wünschen euch wieder viel Spaß bei der Lektüre!

Mit mehr als 300 Teilnehmern in nach Alter und Spielstärken unterteilten fünf Gruppen war/ist das 22. Abrafaxe-Kinderschachturnier im Jahr 2018 sicherlich wieder das größte Kinderschachturnier Berlins. Dieses Jahr war unser Verein tatschlich „nur“ mit sieben Teilnehmern vertreten. Der ganz große Erfolg (= Podiumsplatz) wurde dieses Jahr zwar nicht erreicht, dafür spielten 3 Kinder in der jüngsten Gruppe richtig gut und haben noch ein paar Jahre Zeit den ein oder anderen Erfolg einzufahren. 6 Wochen – 6 Berichte: 22. Abrafaxe-Kinderschachturnier 2018 weiterlesen

6 Wochen – 6 Berichte: Jugendwinteropen 2018

In der zweiten Folge der über die Sommerferien verteilten Serie erfolgt ein Rückblick auf die Winterferien 2018, in denen die Berliner Jugendeinzelmeisterschaft (BJEM) und das Kinder- bzw. Jugendwinteropen (KWO/JWO) stattfanden. Während über die BJEM und das KWO bereits berichtet wurden, ist über das JWO noch nicht viel geschrieben worden. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Lektüre!

Zwei zweite Plätze – so lautete die tolle Bilanz unserer beiden im JWO teilnehmenden Mädels: Anna Gutmann belegte im gesamten Turnier den zweiten Platz und Sophie Fayngold holte den Silberrang in der Mädchenwertung. Doch auch weitere Individualerfolge wurden in dem an vier Tagen parallel zur BJEM durchgeführten Turnier errungen. 6 Wochen – 6 Berichte: Jugendwinteropen 2018 weiterlesen