Alle Beiträge von Konrad Wozniak

Turnierausschreibung: Dieses Jahr kein Weisse-Dame-Open, dafür aber…

Mittlerweile dürfte es sich längst herumgesprochen haben, dass aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse in unserem Ausweichspiellokal das beliebte Weisse-Dame-Open in diesem Jahr leider ausfallen muss. Doch selbstverständlich bedeutet dies nicht, dass es im Frühherbst 2018 beim SC Weisse Dame überhaupt kein Turnier gibt! Turnierausschreibung: Dieses Jahr kein Weisse-Dame-Open, dafür aber… weiterlesen

Pokaldoppel am Freitag: OCP-Finale und 1. Runde Westpokal

Auch wenn die Schachszene Berlin durchaus den einen oder anderen Pokalwettbewerb kennt, sind Fälle, in denen gleich zwei solcher Turniere an einem Abend ausgetragen werden, doch eher selten. Bei der Weissen Damen wird es an diesem Freitag jedoch genau so sein…

Zum einen kämpfen im Finale des Otto-Christ-Pokals Josef Gelman und Heinz Uhl  in unserem Spiellokal in der „Schlange“ gegeneinander. Von den anfangs 26 Teilnehmern sind nach vier K.O.-Runden nur noch diese beiden übrig…. Wer aber wird am Ende ganz oben stehen? Wer es wissen will, der komme und schaue zu…

…zumindest dann, wenn er nicht in unserer Mannschaft für die 1. Runde des traditionellen Westpokals steht – diese wird nämlich zeitgleich auswärts bei unseren Gegnern von den SF Siemensstadt ausgetragen. Wie in allen Jahren zuvor – zehn gegen zehn. Auch hier würde man sich sicher über mentale Unterstützung bietende Kiebitze freuen. Wo soll man also am Freitag  hin? Qual der Wahl statt Sommerloch!

Simultan des Clubmeisters – Endstand 4:3 für den Champion

22:40 Uhr (Ende des Livetickers)

Die letzte Partie endet mit einem Unentschieden – und das Simultan mit einem knappen, aber verdienten Gesamtsieg des Clubmeisters Cord Wischhöfer. Herzlichen Glückwunsch!

 

Rechte Seite (von vorn nach hinten): Thorsten, Martin, Philipp, Jörg, Manfred S., Mustafa, Manfred L.

Simultan des Clubmeisters – Endstand 4:3 für den Champion weiterlesen

TaktiKai gewinnt Taktikturnier mit 11/12 Punkten

Acht Teilnehmer, darunter ein Gast, maßen sich am Freitag abend im gemeinsamen Lösen von Taktikaufgaben. Bei einer, je nach aktueller DWZ, gestaffelten Zeitvorgabe von 30 bis 70 Minuten waren 12 Taktikaufgaben möglichst korrekt zu lösen.

Angesichts der hohen Temperaturen verzichtete der große Vorsitzende diesmal auf die ganz schweren und schweißtreibenden Aufgaben. Trotzdem sind die von „TaktiKai“ Kai-Gerrit in nur 30 Minuten erzielten 11 Punkte aller Ehren Wert. Die richtige Grundidee wurde in allen 12 Aufgaben erkannt, jedoch zwei Mal „nur“ Material gewonnen, statt der geforderten Mattsetzung. Auch Franko als Zweiter mit 10 Punkten ist offensichtlich taktisch fit. Kurioserweise scheiterte er an einer der vermeintlich einfachen Aufgaben, wo bei ihm der Groschen einfach nicht fallen wollte. Den dritten Platz teilten sich Claudia und Ingo mit 8 Punkten.

Parallel wurde eine Partie aus dem Viertelfinale des Otto-Christ-Pokals gespielt. Hier gewann Heinz Uhl gegen Uwe Parske.

TaktiKai gewinnt Taktikturnier mit 11/12 Punkten weiterlesen