2021 Schnellschach (R9): Sehnsuchtsbaum des Tages – die Süntelbuche!

Schnellschach (R9): Freitag, 05.03., 19:31 – 21:31 Uhr (5 min + 5 sec) – Hier geht’s zum Turnier!

Höchst interessant ist die Tatsache, dass die beiden Gold- und Silbermedaillengewinner bei nur 11 Teilnehmern nicht aufeinander getroffen sind. Äußerst bemerkenswert!! Der anschließende Discord-Chat widmete sich neben vielen anderen Dingen auch dem Sehnsuchtsbaum der Niedersachsen, der Süntelbuche.

 

Süntelbuchenallee im Kurpark von Bad Nenndorf: „Selten gewordene Rotbuchen mit Zick-Zack-Wuchs – die geheimnisvolle Süntelbuchenallee wurde durch den preußischen Brunnengärtner Carl Thon Ende des 19. Jahrhunderts angelegt und weist heute den größten Bestand älterer Süntelbuchen in Deutschland auf (www.suentelbuchen.de).“ (Bild: Heinz Uhl; Textquelle: Kurpark-Plan der Kur und Tourismus Gesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH)

 

APPETIZER  / CG

Für die einen ist es „Langsamblitz“, für die anderen „Schnellschach“. Jedenfalls findet heute Abend ab 19:30 Uhr bei Lichess wieder unser traditionsreiches Turnier im Modus 5 Minuten + 5 Sekunden pro Zug statt, zu dem alle Vereinsmitglieder und im Team registrierten Gäste wieder herzlich eingeladen sind. —> Link zum Turnier

Wie (fast) immer spielen wir unser vereinsinternes Schnellschach ohne Berserken (sprich: B e r s e r g e r n) und ohne Bonuspunkte für Siegesserien

Ein Kommentar zum Beitrag “2021 Schnellschach (R9): Sehnsuchtsbaum des Tages – die Süntelbuche!

Kommentare sind geschlossen.