Q-Liga (R27): Klarer Abstieg aus Liga 4 mit 15 TeilnehmerInnen

Q-Liga-Bericht (R27)

Hatten wir es in der letzten Runde gefühlt mit der schwächsten Gruppe der 4. Q-Liga zu tun, erwischten wir diesmal die stärkste Gruppe. Ein Durchschnitt von 30 Punkten pro gewertetem Spieler hätte so gerade für den Klassenerhalt gereicht. Dazu hätten wir unseren Topspieler Belisar603 gleich sechsmal klonen müssen; will sagen, dass an diesem Spieltag nicht wirklich etwas drin war. Und dass, obwohl gleich vier Spieler eine Turnierleistung von 2300+ (jka sogar 2400+) erzielten. Da hätte auch DieDameIstWeg in Spitzenform nicht mehr allzu viel retten können.

Dass es dennoch etwas Erfreuliches zu vermelden gibt, ist – wieder einmal – der Jugend zu verdanken; koolchessy katapultierte sich erstmalig in die Punkteränge, wobei neben kindlichem Enthusiasmus auch die Unterschätzung durch seine GegnerInnen eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben dürfte.

 

In dieser Stellung ließ es koolchessy bei einem Dauerschach bewenden; die Blechbüchse hingegen sieht ihn bereits klar im Vorteil (+3,7). Zum Nachspielen einfach aufs Diagramm klicken …

 

In der kommenden Runde geht es dann u. a. zum ersten Mal gegen die Biberacher Freunde von IchSpieleMit_68717.

 


 

Q-Liga (R27): Donnerstag, 09.07.,20:01 – 22:01 Uhr (5 min + 0 sec) – Hier geht’s zum Turnier!