CSM und CBM: Neue Regeltermine

2. CSM-Wertungsturnier an diesem Freitag siehe unten!

Am Zweiten spielt man schneller bei der Weissen Dame!

Diese Abwandlung eines bekannten Werbeslogans dürfen sich Liebhaber von Turnieren mit kurzen Bedenkzeiten ab sofort als Merkregel einprägen! Einer Anregung von meiner Seite folgend ist der Vorstand zu der Entscheidung gekommen, die Wertungsturniere der Clubschnell- sowie -blitzschachmeisterschaft künftig jeweils anstelle des dritten in der Regel bereits am zweiten Freitag eines Monats stattfinden zu lassen. Hierdurch soll in erster Linie dem zuletzt starken Teilnehmerschwund bei diesen Turnieren entgegengewirkt werden, indem Terminkollisionen mit Turnieren anderer Vereine vermieden und dadurch hoffentlich wieder vermehrt Gäste zu unseren Wertungsturnieren angezogen werden.

Eine weitere Intension meiner Anregung war eine geringfügige Entlastung unseres zuletzt recht vollgepackten Clubspielplans, wobei insoweit angedacht war, die Turnierserie „Freitag der 13.“ in die Clubschnellschachmeisterschaft in der Weise einzubinden, dass die Turniere an einem 13. (leicht nachvollziehbar handelt es sich hierbei auch immer um den zweiten Freitag eines Monats), bei dann einheitlicher Rundenzahl und Bedenkzeitregelung zugleich für die Clubschnellschachmeisterschaft gewertet werden – mit der Besonderheit, dass es dort weiterhin Preise zu gewinnen gibt, die bei den gewöhnlichen Wertungsturnieren gerade nicht vorgesehen sind. Zu einer solchen Regelung, die durchschnittlich 1,71 Termine pro Jahr eingespart hätte, konnte sich der Vorstand jedoch nicht durchringen.

Es bleibt abzuwarten, wie verfahren wird, wenn nicht genügend zweite Freitage eines Monats für die Wertungsturniere der Clubschnell- sowie -blitzschachmeisterschaft zur Verfügung stehen. Insgesamt werden hierfür zehn Spieltermine benötigt. Die Rechnung kann daher offensichtlich nicht aufgehen, wenn gemäß dem 28-jährigen Turnus durchschnittlich in jedem siebten Kalenderjahr dreimal der 13. eines Monats auf einen Freitag fällt. Aber auch in den Kalenderjahren, innerhalb derer sich dies lediglich zweimal ereignet, reichen die insgesamt zwölf zweiten Freitage bereits dann nicht aus, wenn nur einer davon im Hinbick auf Karfreitag, die Weihnachtsfeier oder künftig auch wieder das Weisse-Dame-Open wegfällt, das in diesem Jahr wegen der Sanierung unseres langjährigen Spiellokals „Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ und des damit verbunden Umzugs in unser Ausweichquartier „Schlange“ nur ausnahmsweise nicht stattfindet.

Dies soll uns zunächst aber nicht interessieren, denn unabhängig davon gilt ab jetzt, was sich jeder Interessierte leicht merken können sollte: Am zweiten Freitag eines jeden Monats findet bei der Weissen Dame in der Regel ein Turnier mit kurzer Bedenkzeit statt, bei dem natürlich auch Gäste herzlich willkommen sind entweder ein Langsamblitzturnier „Freitag der 13.“ (10 Min. ohne Inkrement) mit Preisgeld, ein Schnellschachturnier (10 Min. zuzüglich 5 Sek. pro Zug) oder ein Blitzschachturnier (3 Min. zuzüglich 2 Sek. pro Zug).

Bislang sind folgende Termine im Spielplan eingetragen:

11.05.2018, 19:00 Uhr: CSM 2. Wertungsturnier (von der Ausschreibung abweichend!)

08.06.2018, 19:20 Uhr: CBM 3. Wertungsturnier (von der Ausschreibung abweichend!)

Heinz Uhl

Turnierleiter für die CSM und CBM