JBL Nord 2020/21: 3. Spieltag – WeDa vs. Königsjäger SW 4 : 2

 


 

SC Weisse Dame 4 : 2 Königsjäger Süd-West
1  Zhou, Lepu Coco  (2018) 1 : 0 (2154) Eilenberg, Jonas 1
5  Artukovic, Benjamin  (1707) 0 : 1 (1793) Sohr, Jim 3
6  Movsisyan, Andranik  (1693) 1 : 0 (1785) Rose, Daniel 4
13  Xu, Christ  (1399) 0 : 1 (1248) Bertram, Phileas 17
18 Raffel, Pierre  (1217) 1 : 0 (1018) Oltersdorf, Theo 24
23 Lutz, Matthias (1084) 1 : 0 (856) Hantke, Karl 29

 

In Lichtenrade wurde gleich ein Eiscafé nach ihr benannt!   😉   (Foto: CG)

 
Live-Blog beendet
4 : 2

17:15 Uhr

Jonas hat ein Einsehen und Coco ihren Punkt.

3 : 2

16:55 Uhr

An Brett 2 hat Jim eine clevere Abwicklung gefunden, die ihm einen Turmgewinn einbringt. Benni hat die Waffen gestreckt. Coco steht mit einer Mehrfigur kurz vor einem Big Point!

16:50 Uhr

Coco hat die Lage voll im Griff. Der entfernte h-Freibauer sollte die Entscheidung zu ihren Gunsten bringen. Benni ist trotz des ausgeglichenen Materials stark in die Defensive gedrückt worden. Mal schauen, ob er sich daraus noch befreien kann?

3 : 1

16:40 Uhr

Andranik hat im Königsangriff gewonnen. Zum Schluss hatte er seine Nerven besser unter Kontrolle als Daniel.

16:20 Uhr

Die Nervosität ist an allen drei Brettern greifbar.

16:15 Uhr

Jonas lebt inzwischen vom Inkrement und muss sich eines starken Läuferpaars in offener Stellung erwehren. Coco ist am Drücker.

16:00 Uhr

Coco hat bei dem Schlagabtausch an ihrem Königsflügel einen Bauern übrigbehalten. Da kann etwas draus werden. Benni hat eine ausgeglichene Stellung und scheint seine Zeitprobleme langsam in den Griff zu bekommen. Andranik versucht am Königsflügel anzugreifen. Die offene h-Linie könnte den Minusbauern kompensieren.

2 : 1

15:55 Uhr

Christ hat aufgegeben.

Christ steht inzwischen sogar auf Verlust, nachdem er mehrere Ausgleichsmöglichkeiten zu schnell vergeben hat.

15:45 Uhr

Bei Coco brennt inzwischen das Brett. Jonas hat einen Bauern für Angriff geopfert. Mit 13 Minuten Restbedenkzeit für ihn könnte es knapp werden angesichts des vielen Materials, das noch auf dem Brett steht.

Die Wetteraussichten sind klarer: starker Regen!

15:40 Uhr

Durch einen unmotivierten Damentausch hat Christ wieder Luft in die Stellung gelassen. Das entstehende Endspiel sieht immer noch gut aus, aber da ist das letzte Wort wohl noch nicht gesprochen.

15:30 Uhr

Den Turm hat Christ mittlerweile zurückgewonnen und die Stellung sollte gewonnen sein. Eine erste große Gelegenheit ist aber bereits verstrichen. Allerdings muss Phileas in beginnender Zeitnot noch ziemlich viele Probleme lösen. Ob ihm das glingen wird?

15:20 Uhr

Bei Christ spitzt sich die Lage zu. Aus der geopferten Leichtfigur ist mittlerweile ein ganzer Turm geworden.

15:10 Uhr

Christ hat momentan ein ganze Figur für Angriff geopfert. Er entwickelt starken Druck. Die Königsstellung seines Gegners Phileas ist arg ramponiert.

14:45 Uhr

Coco ist mit einem Isolani aus der Eröffnung gekommen und der thematische Mittelspielkampf ist in vollem Gange. Benni hat erneut Probleme mit der Zeiteinteilung, sodass ihm nur noch 20 Minuten für 30 Züge bleiben. Andranik hat einen Bauern ins Geschäft gesteckt, wobei die Kompensation unklar ist. Christ hat ebenfalls eine unklare Stellung bei leicht besserer Zeit.

2 : 0

14:30 Uhr

An den letzten beiden Brettern haben Matthias und Pierre fast zeitgleich gewonnen, während es an den vorderen vier Bretteern noch sehr ausgeglichen aussieht.

13:30 Uhr

Der Mannschaftskampf begann pünktlich um 13:00 Uhr und beide Mannschaften sind inzwischen vollständig.


Schreibe einen Kommentar