Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 24.05.2019 um 19:00 Uhr in der DRK-Seniorenbegeg­nungsstätte „Schlange“, Schlangenbader Str. 11, 14197 Berlin statt.

Liebe Mitglieder,

in diesem Jahr stehen einige wichtige Weichenstellungen für die WEISSE DAME an:

Nach einigem Hin und Her wird nunmehr der DRK-Kreisverband Berlin-Zentrum das Haus am Lietzensee als Betreiber übernehmen. Der Betrieb soll nach aktuellem Kenntnisstand im August 2019 aufgenommen werden. Bei der Versammlung können wir hoffentlich schon nähere Informationen über unseren Umzug mitteilen.

Weiterhin wird es diesmal größere personelle Veränderungen im Vorstand geben. Nach nunmehr 14 Jahren (!) Amtszeit als 1. Vorsitzender werde ich mich nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung stellen. Ebenfalls nicht mehr kandidieren werden nach aktuellem Stand Marcus, Konrad und Heinz.

Lediglich für das Amt des internen Spielleiters gibt es mit Sebastian Böhne bereits einen neuen Bewerber. Ich bin mir aber sicher, dass der Verein genügend fähige Mitglieder hat, um auch die übrigen Posten zu besetzen. Niemand soll dabei ins kalte Wasser geworfen werden – eine gründliche Einarbeitung der Nachfolger ist selbstverständlich. Auch die Aufgabenverteilung innerhalb (und außerhalb) des Vorstands kann in gewissen Grenzen angepasst werden.

Eine Reihe von Mitgliedern hat sich Gedanken über die Weiterentwicklung des Vereins gemacht, und diese in einem Diskussionspapier niedergelegt. Auch hierüber wollen wir im Rahmen der Aussprache zu den Berichten (TOP 4) sprechen. Ein Punkt aus diesem Diskussionspapier ist bereits in einem Antrag des Vorstands umgesetzt, nämlich eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für Kinder und Jugendliche, der auf Seite 2 dieser Einladung abgedruckt ist.

Hinweis: für die Eltern unserer Kinder und Jugendlichen wird es am Samstag den 11.05. von 14-16 Uhr einen gesonderten „Elternnachmittag“ geben, wo u.a. über diese geplante Beitragserhöhung informiert wird.

Um trotz des umfangreichen Programms den Zeitaufwand für die Jahreshauptversammlung in Grenzen zu halten, werden diverse Materialien (Protokoll, Berichte) bereits vorab per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Weiterhin werden wir in diesem Jahr mit der Versammlung bereits um 19:00 Uhr beginnen. Insoweit bitte ich um pünktliches Erscheinen und rege Teilnahme!

Mit freundlichem Gruß,

gez. Thorsten Groß    


Tagesordnung

TOP 1:             Bestätigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2018

TOP 2:             Berichte der Vorstandsmitglieder

TOP 3:             Bericht der Kassenprüfer

TOP 4:             Aussprache über die Berichte und das Diskussionspapier

TOP 5:             Entlastung des Vorstands

TOP 6:             Wahl von Vorstandsmitgliedern:

  • 1. Vorsitzender (zurzeit Thorsten Groß)
  • 2. Vorsitzender (zurzeit Marcus Bertz)
  • Spielleiter intern (zurzeit Konrad Wozniak)
  • Spielleiter extern (zurzeit Johannes Stöckel)
  • Jugendwart (zurzeit Hendrik Möller)
  • Materialwart (zurzeit Heinz Lüning)

TOP 7:             Wahl der Kassenprüfer

TOP 8:             Antrag des Vorstands auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge – siehe unten!

TOP 9:             Anträge der Mitglieder (bis zum 17.05. schriftlich / per E-Mail einreichen)

TOP 10:                      Verschiedenes


TOP 8: Antrag des Vorstands auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliederversammlung möge beschließen, die Mitgliedsbeiträge für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ab dem 01.01.2020 wie folgt zu ändern:

 

bisher pro Jahr*

NEU pro Jahr *)

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

80,- € (96,- €)

120,- € (144,- €)

Vollbeitrag

120,- € (144,- €)

120,- € (144,- €)

Ermäßigter Beitrag

60,- € (72,- €)

60,- € (72,- €)

Fördernder Beitrag

40,- € (48,- €)

40,- € (48,- €)

Ehrenmitglieder

beitragsfrei

beitragsfrei

*) Der reduzierte Beitrag gilt bei Zahlung des Beitrags bis zum 31. Januar des jeweiligen Jahres oder bei Erteilung eines Dauerauftrags / Einzugsermächtigung.

Begründung des Antrags

Die Vereinsbeiträge sind zuletzt zum 01.01.2008 erhöht worden. Damals wurde wegen des höheren Betreuungsaufwands auch ein besonderer Beitrag für Kinder und Jugendliche beschlossen.

In den letzten Jahren ist dieser Betreuungsaufwand weiter deutlich angestiegen. Inzwischen hat der Verein mehr als 70 Mitglieder in diesem Bereich, wovon im Schnitt etwa 50 Kinder die inzwischen sieben (!) wöchentlichen Trainingsgruppen (2x Dienstag, 1x Freitag, 4x Samstag) besuchen. Weiterhin ist festzustellen, dass die jugendlichen Mitglieder im Schnitt immer jünger werden – aktuell ist etwa die Hälfte davon jünger als 10 Jahre!

Neben den Trainingsangeboten ist auch die Betreuung bei der Teilnahme an zahlreichen Berliner Einzel- und Mannschaftsturnieren sicherzustellen. Erfreulicherweise konnten sich außerdem einige unserer Kinder und Jugendliche für überregionale Meisterschaften qualifizieren. Allein für die Turnierbetreuung sind im Jahr 2018 fast 400 Stunden geleistet worden, wobei hierbei der Aufwand für An- und Abreise sowie Organisation noch gar nicht eingerechnet ist.

Aktuell kann das deutlich ausgeweitete Trainings- und Turnierangebot noch durch Fördermittel und Zuschüsse ohne Zugriff auf Rücklagen finanziert werden. Ob diese Mittel weiterhin im bisherigen Umfang zur Verfügung stehen werden, ist unklar. Zum anderen soll durch die Beitragserhöhung eine angemessene Aufwandsentschädigung für die ehrenamtlich tätigen TrainerInnen dauerhaft sichergestellt werden.